Jeanette Biedermann beklagt Fernweh mit Sommer-Foto

Urlaub könnten aktuell wohl viele gebrauchen. Auch Sängerin Jeanette Biedermann hat Fernweh. Doch mehr als in sonnigen Erinnerungen schwelgen, ist gerade nicht drin, wie ein neues Foto auf Instagram beweist.

Auf dem Bild, welches die ehemalige Darstellerin der RTL-Soap “Gute Zeite, schlechte Zeiten” teilt, steht sie im schwarzen Bikini auf einem Balkon. Doch diese Aufnahme ist nicht neu, sondern liegt schon ein Weilchen zurück, wie Jeanette in der Bildunterschrift verrät.

“Ich würde sofort wieder dahin, wo dieses Foto entstanden ist. Auch wenn es nur ein Schnappschuss-Selfie ist”, tippt sie zum Throwback-Bild. “Aber ich erinnere mich genau an diesen Moment: Ich war gerade aufgestanden, ganz früh wegen des Jetlags, habe mir meinen Bikini angezogen, bin ins Meer schwimmen gegangen und danach frühstücken.” Wo dieses Selfie entstanden ist, wird aus dem Beitrag nicht ersichtlich.

  • Annemarie Carpendale: Über Erziehung: ”Bei uns gibt’s keine Diskussion”
  • Fußballvertrag für van der Vaart Jr.: Sylvie Meis teilt Sohnemann-Fotos
  • Nach Trennung von Kostja: Janin Ullmann über Neymar: ”Schöne Zeit”

Des Weiteren gesteht Biedermann ihren Fans: “Ich glaube, ich habe ein bisschen Fernweh gerade. Ich vermisse die Welt irgendwie. Na, ich träume einfach noch ein bisschen und mache einfach eine Reise im Kopf.” Klingt einfach und die Idee finden viele der über 100.000 Follower der Rockröhre ziemlich gut. So verraten einige der Instagram-User, wo sie gerne hinreisen würden. Andere machen der Sängerin Komplimente. So schreib eine Userin: “Wow, sehr hübsches Foto!”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel