Jenefer Riili: Bittere Tränen! "Ich kann nicht mehr"

Wie lange hält sie den Hate wegen Chris Broy noch aus?

Genug ist genug! Jenefer Riili machte jetzt erstmals deutlich, wie schlecht es ihr mit dem andauernden Hate im Netz geht.

Und auch Eva Benetatou selbst befeuerte die Gerüchte immer wieder. Zuletzt griff sie Jenefer Riili in einem ausführlichen Statement auch noch öffentlich an.

Weil sie sich bei “Kampf der Realitystars” (mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI oder auf TVNOW) gut mit Chris Broy verstanden hat, hieß es schnell, sie sei der Grund für die Trennung des 32-Jährigen und Eva Benetatou.

Jenefer Riili, 30, ist offenbar am Ende! Seit Wochen wird sie im Netz angefeindet, weil viele glauben, sie sei der Grund für die Trennung von Eva Benetatou, 29, und Chris Broy, 32.

Jenefer Riili: So schlecht geht es ihr wirklich

Es reicht! Jenefer Riili kann offenbar nicht mehr – und das ist auch kein Wunder! Seit Monaten muss sich die 30-Jährige im Netz immer und immer wieder krassen Hate und teilweise sogar Morddrohungen gefallen lassen. Der Grund? Seit der Trennung von Eva Benetatou und Chris Broy geriet Jenefer ins Visier der Medien, denn ein Insider behauptete damals, dass sie der wahre Grund sei, dass sich das einstige “Sommerhaus der Stars”-Paar getrennt hätte. Angeblich seien sich Jenefer und Chris während ihrer gemeinsamen Teilnahme bei “Kampf der Realitystars” nähergekommen.

Informationen, die sowohl Chris Broy als auch Jenefer Riili immer wieder dementierten, doch enden wollte der Hate trotzdem nicht und das vor allem auch, weil Eva Benetatou immer wieder andeutete, dass doch etwas zwischen den beiden gelaufen sein könnte. Vor Kurzem erreichte der öffentliche Rosenkrieg zwischen Chris und Eva dann seinen Höhepunkt. Nachdem Jenefer in ihrer Story eine besonders krasse Hassnachricht inklusive Morddrohung veröffentlicht hatte, platzte dem frisch gebackenen Vater der Kragen. In mehreren Videos packte er ein für alle Mal über die Trennung von der Bachelor-Zweiten aus und betonte erneut, dass Jenefer nichts damit zu tun gehabt hätte.

Mehr zum Rosenkrieg von Eva Benetatou & Chris Broy:

  • Andrej Mangold: Jetzt packt er über Jenefer Riili & Chris Broy aus

  • Chris Broy: Mehrere Trennungen! Jetzt packt er über Eva Benetatou aus

  • Eva Benetatou: Schwere Vorwürfe gegen Jenefer Riili – “Schlampen-Verhalten”

 

Jenefer Riili: Hass wegen Eva Benetatou – “Ich kann nicht mehr”

Eva Benetatou wollte das allerdings nicht einfach so hinnehmen und postete kurzerhand ebenfalls einige Videos im Netz, in denen sie allerdings nicht nur gegen ihren Ex, sondern vor allem auch gegen Jenefer Riili schoss. In den Augen der 29-Jährigen hätte sich Jenefer bei “Kampf der Realitystars” nicht so verhalten dürfen, wie sie es getan hat, laut Eva handele es sich hier nicht um ein “Bro-Verhalten, sondern um ein Hoe-Verhalten”. Ein krasser verbaler Angriff, zu dem Jenefer Riili selbst aktuell noch schweigt.

Die 30-Jährige kündigte zwar an, sich ebenfalls zu den Anschuldigungen äußern zu wollen, doch bislang warten ihre Follower darauf vergeblich. Dafür meldete sich im Netz aber jetzt ihre Schwester Alessandra Riili zu Wort – und machte deutlich, wie schlecht es ihrer Schwester mit der ganzen Situation gehen würde. So teilte sie ein Video, in dem Jenefer in mehreren Sequenzen völlig aufgelöst zu sehen ist. Zudem veröffentlichte sie einige Auszüge aus dem Nachrichtenverlauf mit Jenefer, in dem die extrem verzweifelt scheint:

Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr diesen Scheiß mitmachen,

heißt es in einer Nachricht.

Schwester von Jenefer Riili: “Eva, schämst du dich nicht?”

Worte, die zeigen, wie sehr Jenefer Riili aktuell leiden muss. Für ihre Schwester Grund genug, sich im Netz ebenfalls direkt an Eva Benetatou zu richten, um die 30-Jährige in Schutz zu nehmen:

Eva, schämst du dich nicht, jemanden so leiden zu lassen wegen deiner persönlichen Probleme? Deine Community auf jemanden zu hetzen, dass selbst die private Adresse einer Familie veröffentlicht wird? Morddrohungen geschickt werden? Natürlich ist die Situation nicht einfach für dich und du hast das Recht, dich zu äußern, aber warum stellst du dich als einziges Opfer dar? (…) Warum holst du das Thema immer und immer wieder hervor? Weißt du, ob jemand stabil genug ist, um das Alles auszuhalten? Was das in einem auslösen könnte? Du hast dich gegen Mobbing eingesetzt und jetzt bist du selbst die Verursacherin dessen. (…) Fühlst du dich besser, wenn ein anderer leiden muss? Wenn du deine Eifersucht nicht unter Kontrolle hast und meiner Schwester nicht die Chance gibst, sich mit dir auszusprechen, dann ist das dein Problem. Jenni hat eine Familie. (…) Eine Familie, die Angst haben muss, weil die Adresse überall öffentlich zugänglich gemacht wurde, wegen deines HASSES,

heißt es in dieser Story unter anderem.

Eva Benetatou äußerte sich bislang nicht erneut und auch Chris Broy scheint sich vorerst zurückgezogen zu haben. Bleibt abzuwarten, wie es weitergeht und zu hoffen, dass einige Hater zur Vernunft kommen und mit dem Hass im Netz aufhören, denn abgesehen davon, was sie mit ihren Nachrichten anrichten können, machen sich viele mit ihrem Verhalten, das ein No-Go ist, auch noch strafbar.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel