Jennifer Lopez ist wieder solo: Das ist ihre Dating-Historie

Jennifer Lopez (51) ist wieder zu haben! Schon seit einigen Wochen sorgen J.Lo und Alex Rodriguez (45) mit ihrem Beziehungsstatus für zahlreiche Schlagzeilen. Der Grund: Immer wieder machten Trennungsgerüchte die Runde – und die bestätigten die “On The Floor”-Interpretin und der Sportler jetzt. Das Paar hat seine Verlobung nach rund vierjähriger Beziehung offiziell aufgelöst. Aber auch die vorherigen Beziehungen der Musikerin waren durchaus turbulent: Promiflash fasst euch J.Los Dating-Vergangenheit noch einmal zusammen…

Ojani Noa (46)
Im Februar 1997 gaben sich J.Lo und Ojani das Eheversprechen – und zu diesem Zeitpunkt schien ihre Liebesgeschichte wie aus einem Märchenbuch entsprungen zu sein: Die extrem erfolgreiche Pop-Sängerin heiratete einen kubanischen Kellner. Allerdings hielt die Ehe nur knapp elf Monate und mündete in einem regelrechten Rosenkrieg.

P. Diddy (51)
Der US-amerikanische Rapper und Produzent war Jennifers erster Freund, der ebenfalls in der Musikindustrie tätig ist. Ihre Beziehung hielt offiziell vom August 1999 bis Februar 2001. Der Grund für die Trennung: Das Paar wurde damals wegen illegalen Waffenbesitzes vor einer Diskothek verhaftet. Während J.Lo keine Strafe drohte, wurde P. Diddy angeklagt und verurteilt. Daraufhin zog die Sängerin ihre Konsequenzen.

Cris Judd
Nach der Trennung von P. Diddy datete Jennifer den damaligen Background-Tänzer Cris. Nach dem leidenschaftlichen Beziehungsstart gaben sich die beiden im September 2001 das Jawort. Aber diese Ehe sollte nicht lange halten: Die “Ain’t Your Mama”-Interpretin und der US-Dschungelcamp-Bewohner ließen sich im Juni 2002 scheiden – weniger als ein Jahr nach ihrer Trauung.

Ben Affleck (48)
Nach ihrem zweiten Ehe-Aus ließ sich J.Lo auf eine Romanze mit dem Oscar-Preisträger Ben ein. Nach rund einem Jahr Beziehung verlobten sich Bennifer – wie das Pärchen zu diesem Zeitpunkt liebevoll genannt wurde. Zur Hochzeit sollte es allerdings nie kommen: Nur einen Tag vor der Trauung gaben die beiden damals bekannt, die Zeremonie zu verschieben – und im Januar 2004 folgte dann die endgültige Trennung.

Marc Anthony (52)
Von 2004 bis 2014 war die heute 51-Jährige mit dem US-amerikanischen Musiker Marc verheiratet. Das Paar begrüßte sogar zwei Kinder – die Zwillinge namens Emme Maribel Mu\u0026#241;iz (13) und Maximilian David Mu\u0026#241;iz (13) – auf der Welt. Ihre Beziehung scheiterte aber trotz des gemeinsamen Nachwuchses nach rund sieben Ehejahren im Juli 2011. Im Juni 2014 war die Scheidung dann offiziell durch. Aber auch heutzutage werden J.Lo und Marc immer wieder bei Schulveranstaltungen ihrer Kinder gemeinsam gesichtet.

Casper Smart (34)
Auf die langjährige Ehe mit Marc folgte eine turbulente On-Off-Beziehung mit dem rund 18 Jahre jüngeren Tänzer Casper. In den Jahren zwischen 2001 und 2016 durchlebten die beiden Turteltauben ein regelrechtes Auf und Ab in Sachen Liebe – inklusive zahlreicher Trennungsgerüchte. 2016 bestätigte die Sängerin dann aber offiziell das Ende ihrer Beziehung.

Alex Rodriguez
Im Februar 2017 nahm die Liebesgeschichte von J.Lo und Alex Fahrt auf: Der ehemalige Baseball-Spieler begleitete seine Liebste nicht nur zu zahlreichen Veranstaltungen, sondern jubelte ihr unter anderem auch bei Konzerten zu. Im März 2019 stellte er ihr dann die Frage aller Fragen – und die 51-Jährige hat “Ja” gesagt. Aber auch in diesem Fall kam es nicht zu einer Hochzeit, denn das Paar bestätigte die Auflösung seiner Verlobung mittels eines offiziellen Statements.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel