Jenny Frankhauser: Social-Media-Auszeit für die „Gesundheit“

Jenny Frankhauser: Social-Media-Auszeit für die „Gesundheit“

Jenny Frankhauser ist dann mal weg

Üblicherweise lässt Jenny Frankhauser ihre Follower bei Instagram an allem teilhaben, was in ihrem Leben passiert. Ihre Hunde, ihr Lipödem, ihre Liebe zu Freund Steffen: Die 28-Jährige filmt und fotografiert so ziemlich alles, was ihr vor die Handylinse kommt. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Jenny nimmt sich nämlich eine Social-Media-Auszeit. Aus durchaus nachvollziehbaren Gründen.

Für 14 Tage soll das Handy ausbleiben

Jenny kündigt in ihrer Instagram-Story an, dass sie „ab nächsten Montag“, womit sie den 23. August meinen dürfte, erstmal offline gehen will. Zwei Wochen lang soll Jennys Handy dann „komplett aus“ sein.

Ihre Follower beruhigt sie aber sofort. Ihre Social-Media-Auszeit habe keinen schlimmen Grund: „Es ist nichts vorgefallen, oder so. Keine Sorge! Ich brauche das einfach mal, weil ich irgendwie nichts mehr genießen kann ohne es zu filmen.“ Und das sei „nicht gesund“ findet Jenny. Da hat sie Recht. (csp)

Im Video: Auch auf Mallorca hat Jenny ALLES gefilmt

Zieht Jenny Frankhauser mit ihrem Freund nach Mallorca?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel