Joe Exotic schwer krank?: "Mein Körper ist müde"! "Tiger King"-Star offenbart Krebs-Schock

Schock-Nachricht von “Tiger King”-Star Joe Exotic: Der Hauptdarsteller der Netflix-Hit-Doku soll eigenen Angaben zufolge an Prostata-Krebs erkrankt sein. Um die Krankheit behandeln zu lassen, bittet er nun um Haftentlassung.

Die Netflix-Doku “Tiger King” hat Joe Exotic über Nacht berühmt gemacht. Doch auch das konnte den ehemaligen Zoo-Besitzer nicht vor dem Knast bewahren. Seit mehr als einem Jahr kämpft der Netflix-Star um seine Freilassung. Bislang vergebens. Nun jedoch enthüllte Joe Exotic, dass er an Prostata-Krebs erkrankt sei. Um sich gegen die Krankheit behandeln zu lassen, bettelt der “Tiger King”-Star auf Twitter um seine Entlassung.

Joe Exotic schwer krank? “Tiger King”-Star offenbar Krebs-Schock bei Twitter

Der ehemalige Zoobesitzer – der im Mittelpunkt der Netflix-Dokumentation “Tiger King” stand – verbüßt derzeit eine 22-jährige Haftstrafe, nachdem er wegen versuchter Erteilung eines Mordauftrags sowie wegen Verstößen gegen die Haltevorschriften exotischer Tierarten verurteilt wurde. Selbst aus dem Gefängnis heraus sorgt Joseph Allen Maldonado-Passage, so der bürgerliche Name des “Tiger Kings”, für Schlagzeilen.

Auf Twitter teilte er eine Reihe von Nachrichten, in denen er sich über seine Symptome äußerte und seine Fans bat, dem Anwalt John Phillips zu helfen, die Aufmerksamkeit von Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris zu gewinnen. “John Phillips hat meine medizinischen Unterlagen von FMC Fort Worth erhalten und mein PSA-Wert war sehr hoch wie bei Prostata-Krebs”, begann er seinen Post. Anmerkung: Ein erhöhter PSA-Wert kann auf Prostata-Krebs hindeuten – er kann aber auch viele andere Ursachen haben.

“Mein Körper ist müde” Joe Exotic bettelt um baldige Freilassung

“Das Gefängnis hat Tests genehmigt, um zu überprüfen, in welchem Stadium sich die Krankheit befindet. Mein Körper ist müde, ich habe enorm an Gewicht verloren, die Mundwunden sind außer Kontrolle, ich muss mich mehr übergeben als ich esse.”, klagt Joe Exotic bei Twitter. “Ich will von niemandem Mitleid”, versichert Exotic. Was er will, ist eine schnellstmögliche Begnadigung durch Präsident Biden, “damit ich nach Hause gehen kann und richtige medizinische Versorgung und richtiges Essen bekomme.” Mit den Worten “Danke für all die Liebe und Unterstützung aus der ganzen Welt. Ich liebe euch alle. Wünscht mir Glück…” beendet er seinen Beitrag.

“Tiger King”-Star bittet Joe Biden um Begnadigung nach Donald Trump

Joe Exotic, der noch bis 2037 im Gefängnis sitzen muss, hatte zuvor bereits den ehemaligen Präsidenten Donald Trump um Begnadigung gebeten. Doch seine Appelle wurden ignoriert. Letzten Monat veröffentlichte Exotic ein weiteres Plädoyer, um aus dem Gefängnis entlassen zu werden. Darin behauptete er, dass er das Opfer einer “Verschwörung” sei. Ob Joe Exotic tatsächlich an Krebs leidet oder ob er die Krankheit möglicherweise als Vorwand benutzt, um schneller auf dem Gefängnis freizukommen, ist aktuell unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel