Kacey Musgraves kann "distanziert" und "kalt" rüberkommen

Kacey Musgraves kann "distanziert" und "kalt" rüberkommen

Kacey Musgraves gab zu, dass sie "distanziert" und "kalt" wirken kann.

Die ‚breadwinner‘-Hitmacherin ist sehr „detailorientiert“, wenn es um ihre Arbeit geht und sie wird sich immer zu Wort melden, wenn sie der Meinung ist, dass etwas nicht so läuft, wie es sollte.

Kacey glaubt, dass sie nicht immer so rüberkommt, wie sie wirklich ist. Die Künstlerin erklärte gegenüber dem ‚V‘-Magazin: „Wenn ich etwas sehe, das nicht richtig zum Tragen kommt, dann sage ich das. Ich bin sehr detailorientiert, aber Details sind wichtig. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sich die Welt um Details dreht. Wenn Sie mich nicht kennen, denke ich, dass ich manchmal ein wenig distanziert [und] kalt wirken kann, aber in Wirklichkeit bin ich ziemlich schüchtern.“ Die ‚Biscuits‘-Hitmacherin hat ihr Endziel immer im Blick, wobei es andere Leute oftmals schwer haben, ihre Meinung zu ändern. „Wenn es um meine Kunst geht, habe ich einen wirklich strengen inneren Kompass, was für mich funktioniert oder nicht richtig für mich ist“, so die Musikerin weiter. Letztes Jahr trennte sich Kacey nach drei Jahren Ehe von ihrem ehemaligen Ehemann Ruston Kelly. Obwohl die Idee, die Scheidung einzureichen, für sie einschüchternd war, ist sie froh, die „ultimative Entscheidung“ getroffen zu haben, sich selbst an erste Stelle zu setzen.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel