Kaia Gerber: Deswegen ist sie so vernarrt in ihren Freund Austin Butler

Sie kann sich eine „langfristige“ Beziehung vorstellen

Kaia Gerber: Deswegen ist sie so vernarrt in ihren Freund Austin Butler

Ach, was muss das schön sein! Bereits seit Ende 2021 sind Austin Butler (31) und Kaia Gerber (21) ein Paar, öffentlich machten sie ihre Beziehung allerdings erst Anfang 2022, als sie sich gemeinsam bei einer Pre-Oscar-Party zeigten. Seit diesem Zeitpunkt sind die beiden überall gemeinsam zu sehen. Ein Insider verrät jetzt, warum Kaia so vernarrt in ihren Liebsten ist.

"Er behandelt sie wirklich toll"

Wie ein Insider der „Hollywood Life“ verrät, könne sich die Tochter von Cindy Crawford (56) gut vorstellen, auch langfristig eine Beziehung zu dem „Elvis“-Schauspieler zu führen. Das läge zum Teil daran, „dass Austin so respektvoll mit ihr umgeht. Er ist witzig und bringt sie ständig zum Lachen. Er behandelt sie wirklich toll“, so der Insider. Kein Wunder also, dass Kaia es genießt, so viel Zeit mit ihrem Austin zu verbringen. Sie habe es nämlich auch „total gefreut, zusammen mit Austin ins neue Jahr zu feiern“, plaudert die Quelle aus. Na, wenn das mal kein gutes Omen für ihre Beziehung ist.

Ein heißer Urlaub in Mexiko

Dass es zwischen Austin und Kaia gut läuft, zeigen auch die Bilder aus ihrem gemeinsamen Mexiko-Urlaub, in dem sich das Paar zu Neujahr 2023 befand. Schnappschüsse der „Daily Mail“ zeigen, wie vertraut und innig die beiden miteinander scheinen – und wie sehr Austin seine Freundin unterstützt.

Auf den Bildern sieht man, wie Butler seine Angebetete im Pool fotografiert – Content für ihre Follower muss sie schließlich auch im Urlaub abliefern. Und als Belohnung holt er sich einen innigen Kuss von seiner Geliebten ab. Wie süß!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel