"Kampf der Realitystars"-Tessa hatte am Set Angst vor Jan

Tessa Bergmeier (32) teilt rund drei Wochen nach ihrem Kampf der Realitystars-Exit erneut gegen Jan Leyk (37) aus! In der aktuellen Staffel war die einstige GNTM-Kandidatin mit dem DJ nicht nur einmal aneinandergeraten: Höhepunkt ihrer Fehde war wohl der Streit um Jans Schläger-Fehltritt vor zehn Jahren. Denn Tessa hatte den Vorfall von 2012 noch einmal im Fernsehen thematisiert und damit den Hamburger ziemlich verletzt. In einem aktuellen Interview erklärte das ehemalige Model nun: Sie hatte während der Dreharbeiten Angst vor einer körperlichen Attacke!

Im Gespräch mit dem YouTuber Mr. Trash TV erläuterte sie ihre Sorgen während des Drehs, dass von Jan eine Gefahr ausgehen könnte: „Wir haben uns gefragt, ist er safe? Wenn ich einen Schlag von dem kassiert hätte, wär ich down gegangen. Es ist nicht unwahrscheinlich, da ist schon ein hohes Aggressionspotenzial. Diese Person ist ja auch schon einmal handgreiflich geworden“, berichtete sie. Laut ihrer Aussage soll der 37-Jährige vor Ort den Vorfall von 2012 sogar noch heruntergespielt und behauptet haben, die Dame damals lediglich am Kinn gepackt zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel