Kanye West setzt wichtiges Ehezeichen

Jetzt plötzlich also doch: Für Kanye West steht offenbar seine Familie an erster Stelle. Der Rapper hat seine Ranch in Wyoming verlassen und sich auf den Weg gemacht, um Frau Kim und die Kids North, Psalm, Saint und Chicago zuhause in Los Angeles zu besuchen.

Ein Insider sagte gegenüber dem „People“-Magazin: „Er ist immer noch damit beschäftigt, an seiner Musik und seiner Präsidentschaftskampagne zu arbeiten, aber er hat die Kinder wirklich vermisst und sich auf den Weg nach L.A. begeben, um sie zu sehen.“ Ob diese Geste die ehelichen Wogen glätten kann? Die Chancen stehen gut. Ein weiterer Vertrauter verriet: „Das Letzte, was Kim will, ist, mit vier Kindern geschieden zu sein.“

Übrigens: Kanyes Chancen aufs Oval Office sinken immer weiter, weil der Rapper schlicht und ergreifend eine Frist nach der anderen verpennt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel