Kate und Williams Hubschraubergebrauch: Queen ist besorgt

Wie schafften Herzogin Kate (40) und Prinz William (40) es, die Queen (96) zu verärgern? Als zukünftiger Thronfolger und dessen Frau übernehmen William und Kate immer häufiger royale Pflichten – In- und Auslandsreisen bleiben dabei natürlich nicht aus! So wurde bereits im vergangenen Jahr bekannt, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge für ihre royale Veranstaltungen ein Lieblingsfortbewegungsmittel haben: den königlichen Hubschrauber – und das missfällt vor allem der Queen!

In einem Interview mit Daily Express gab ein Royal-Experte an, dass das britische Oberhaupt mit der dauerhaften Nutzung des Hubschraubers angeblich unzufrieden sei: „Ich glaube, die Königin hat mit Sicherheit zu verstehen gegeben, dass es ihr unangenehm ist, wenn die ganze Familie mit dem Hubschrauber reist“, erklärte der Experte. Scheinbar hielt die Monarchin den Gebrauch des Hubschraubers für unangemessen und gefährlich, obwohl dieser sogar ein Geschenk von ihr an die Familie war: „Die Königin ließ verlauten, dass sie besorgt darüber sei, wenn die Cambridges als Familie mit dem Hubschrauber reisen würden, weil es zu einem Absturz kommen könnte.“

Allerdings seien sich die Personen, die dem royalen Ehepaar nahe stehen, nicht ganz einig über die Häufigkeit der Nutzung des Hubschraubers: „Personen aus dem Umfeld der Cambridges sagten, das käme eigentlich gar nicht so oft vor. Andere schienen anzudeuten, dass es ein bisschen häufiger vorkam, als die Königin wollte“, offenbarte der Experte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel