Kendall Jenner: Nacktschwimmer erneut in Gewahrsam

Kendall Jenners Eindringling wurde wegen weiterer Vorwürfe verhaftet. Der Stalker wurde letzte Woche verhaftet, nachdem er beim Nacktschwimmen in Kendalls Pool erwischt worden war. Nach kurzer Zeit wurde er wegen Corona entlassen und wurde danach wegen schweren Stalkings erneut in Gewahrsam genommen. Er war in die bewachte Nachbarschaft ihrer Schwester Kylie Jenner eingedrungen.

Berichten zufolge betrat King das Grundstück von Kendall, „zog sich aus und stieg in ihren Pool, bevor ihr persönlicher Sicherheitsdienst ihn hinauswies“ und ihn festhielt, bis die Polizei eintraf, um ihn zu verhaften. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde King nach nur sechs Stunden im Gefängnis entlassen und machte sich anderthalb Tage später auf den Weg zu Kylies bewachter Nachbarschaft, wo er wegen schweren Stalkings festgenommen wurde.

Inzwischen hat Kendall eine einstweilige Verfügung gegen den 27-Jährigen erwirkt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel