Knast-Ausflug: Schwesta Ewa meldet sich aus Kinderklinik

Schwesta Ewa (36) wendet sich endlich mal wieder an ihre Fans! Noch bis vor Kurzem wurde die Rapperin im geschlossenen Vollzug untergebracht – und durfte deshalb ihr Kind nicht bei sich haben. Dann wurde die 36-Jährige mit ihrer Tochter in eine andere Einrichtung verlegt. Jetzt verließ Ewa das Gefängnis wohl kurzzeitig – und meldet sich während eines aktuellen Statements aus einer Kinderklinik!

Auf Instagram verkündet die Musikerin, dass sie mit ihrer Tochter in einem Kinderkrankenhaus sei – Aaliyah habe wohl nicht trinken wollen, werde aber bald wieder entlassen. Es scheint der Kleinen allerdings gut zu gehen, denn Ewa ist zum Scherzen aufgelegt: \u0026#8222;Ich habe mich noch nie so sehr gefreut, zurück in den Knast gefahren zu werden. Aufgrund meines Badezimmers.” Die Rapperin filmt daraufhin einen Stuhl, unter dem eine Schüssel befestigt ist, garniert mit einer Rolle Klopapier. \u0026#8222;Also da könnt ihr euch vorstellen, warum ich jetzt gerade um Leben und Tod zurück in den Bau will. Anhalten ist hier gefragt\u0026#8220;, scherzt sie.

Die “Kurwa”-Interpretin war im Juni 2017 wegen Steuerhinterziehung und mehrfacher Körperverletzung zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Nach einem Haftaufschub musste die Musikerin schließlich im Januar diesen Jahres ihre Strafe antreten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel