Könnte "Masked Singer"-Raupe wirklich Sandy Mölling sein?

Haben die Fans in diesem Fall recht? Am Samstag flimmert schon die dritte The Masked Singer-Show über die TV-Bildschirme. Auch die Raupe ist noch im Rennen – kein Wunder, so toll, wie sie singen kann! Tatsächlich vermuten viele Zuschauer auch, dass eine Profisängerin unter dem Kostüm steckt. Genauer gesagt wollen sie Sandy Mölling (40) herausgehört haben, als die Raupe zwei Songs von Tina Turner (81) zum Besten gegeben hat. Aber passen die Indizien der Raupe zu Sandy? Promiflash macht für euch den Check!

Tatsächlich gibt es in den Hinweisclips ein paar Indizien, die über Umwege auf die Sängerin hindeuten könnten! Ein Beispiel: Während sie das „The Masked Singer“-Studio putzt, stößt die Raupe auf einen Pizzakarton und fragt: „Ist das ein Indiz oder kann das weg?“ Mit etwas Fantasie sieht der eingerissene Pizzakarton nach Engelsflügeln aus – ein Hinweis auf Sandys Band, die No Angels? Auch die vier Paar Füße der Raupe würden passen: Die No Angels bestehen nämlich aus vier Mitgliedern.

Was sich ebenfalls auf ihre Musiklaufbahn anwenden lassen könnte? Die Raupe hat sich schon immer „eine eigene Garderobe“ gewünscht – damit könnte Sandys Traum von einer Solokarriere gemeint sein, den sie sich schließlich erfüllt hat. Dazu passt auch dieses Detail: Die Raupe betritt in einem Indizienvideo backstage eine Garderobe mit der Nummer 36. Möllings fünfte und bis heute letzte Single „Living Without You“ erreichte im Jahr 2006 Platz 36 in den deutschen Charts. Was glaubt ihr: Alles nur ein Zufall oder ist Sandy wirklich die Raupe? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel