"Krass Schule"-Nina ließ Nackenfalten von Fötus abmessen

Promi-Mamas im offenen Schwanger-Talk! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin Inci Elena Sencer (27) und die einstige Köln 50667-Darstellerin Iris Aschenbrenner (40) offenbarten jüngst, dass sie während der Schwangerschaft den Harmony-Test machen ließen. Dieser untersucht, ob der jeweilige Fötus Anzeichen einer möglichen Krankheit oder Behinderung aufweist. Krass Schule – Die jungen Lehrer-Star Nina Noel (32) hatte diesbezüglich ebenfalls eine Untersuchung. Im Promiflash-Interview verriet die Schauspielerin, dass sie sich aber für eine andere Testmethode entschied.

Die Hamburgerin wählte die Nackenfaltenmessung – diese kann ebenfalls Hinweise auf eine genetische Störung geben. „Ich persönlich wollte es einfach gerne wissen, um Vorbereitungen treffen zu können, um mich zu informieren, um vielleicht Hilfsorganisationen zu kontaktieren, oder um schon mal mit der Krankenkasse zu sprechen“, begründete die Netz-Beauty ihre Entscheidung im Gespräch mit Promiflash. Immerhin ist dies ja nicht die erste Schwangerschaft, die sie durchmacht: „Ich weiß ja, wie es ist, im Wochenbett zu liegen, wenn die Hormone verrückt spielen.“ Da findet Nina es einfach nur richtig, dass man sich vorher ausreichend informiert.

In Ninas Augen ist es auch jeder Mama selbst überlassen, wofür sie sich entscheidet, sollte ein Test positiv ausfallen: „Wenn sie sagt, sie will abtreiben, dann wird sie ihre berechtigten Gründe haben.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel