Kreative Auszeit: Tijan alias Mo verlässt "Alles was zählt"

Die Fans von Alles was zählt müssen jetzt mal wieder sehr stark sein: Es gilt, einem der Serienstars auf Wiedersehen zu sagen. Für die Zuschauer sind diese News garantiert ein Schock, vor allem, da es bereits der zweite Ausstieg innerhalb von nur wenigen Wochen ist. Denn zuletzt verließ Sam Eisenstein (49) alias Marian Öztürk ganz abrupt die beliebte RTL-Daily. Jetzt gibt es den nächsten Exit – und zwar kehrt Tijan Njie (29) aka Mo Brunner Essen den Rücken.

Doch die Fans können direkt wieder aufatmen, denn: Es ist kein Abschied für immer. Der Schauspieler gönnt sich nach drei Jahren bei der Serie lediglich eine kreative Auszeit, wie er gegenüber PicturePuzzleMedien berichtet. Aber auch wenn der Mo-Darsteller das Erfolgsformat nur für eine kleine Weile verlässt: Die Entscheidung zu gehen, sei Tijan nicht leichtgefallen – vor allem wegen seiner Kollegen. „Ich werde meine AWZ-Familie vermissen, denn ich liebe es, im Team gemeinsam für eine Sache zu arbeiten. Dieser Zusammenhalt ist etwas ganz Besonderes. Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um neue Wege einzuschlagen“, hielt der gebürtige Herforder fest.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel