Kris Jenner rettet die Familie

Kris Jenner (65) denkt, sie sei wie ein „Feuerwehrmann“ in ihrer Familie. Sie hat verraten, dass sie in ihrer Rolle als Managerin des Kardashian/Jenner-Clans „immer Brände löscht“.

Kris sagte dem WSJ Magazine’s „The One“: „Ich fühle mich wie ein Feuerwehrmann, weil ich immer Brände lösche, den ganzen Tag, jeden Tag, auf einigen Ebenen. Ich denke, ich bin gut, weil es meine Kinder sind und ich denke, ich bin aus so vielen verschiedenen Gründen im Leben qualifiziert.“

Kris verriet auch, was sie ihrer Meinung nach zu einer so guten Managerin macht und warum ihre Familie in den letzten Jahren so erfolgreich war. Sie sagte dazu: „Zuallererst denke ich, wenn es dein Kind ist, gehst du über alles hinaus, was von dir verlangt werden würde, wenn du nur eine normale Person wärst, die einen typischen Gehaltsscheck bekommt. Ich denke also, dass ich den Vorteil habe, dass ich mich ganz den Kindern widme und das Beste für sie will und wirklich die extra Meile gehe und die extra Zeit verbringe.“

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel