„Law & Order“: „Abbie Carmichael“ heute

Angie Harmon war bei „Law & Order“ als „Abbie Carmichael“ zu sehen. Sie verließ die Serie nach drei Jahren. Was hat sie nach dem Aus getan? Hier erfahrt ihr, was aus der „Abbie Carmichael“-Darstellerin von „Law & Order“ wurde.

„Law & Order“-Fans erinnern sich noch an „Abbie Carmichael“, die Frau, die „Jamie Ross“ als „Jack McCoys“ Assistentin in der Serie ersetzte. Die Rolle wurde gespielt von Angie Harmon. Sie war von 1998 bis 2001 in insgesamt 72 Folgen zu sehen.

„Law & Order“: „Abbie Carmichael“-Darstellerin Angie Harmons Anfänge

Bevor sie bei „Law & Order“ als „Abbie Carmichael“ zu sehen war, spielte Angie Harmon in einigen anderen bekannten Serien. Die am 10. August 1972 geborene Schauspielerin wurde ursprünglich international bekannt für ihre Rolle der „Ryan McBride“ in „Baywatch Nights“.

Darin war sie unter anderem neben David Hasselhoff zu sehen, der ihr Talent 1995 tatsächlich entdeckt hatte. Ganze 44 Folgen lang spielten die beiden Schauspieler Seite an Seite.

Angie Harmon bei der Launchparty für die heiße neue Tommy Hilfiger Intimates-Kollektion in New York City, 2000

Was kam nach „Law & Order“ für „Abbie Carmichael“?

Im Jahr 2001 verließ Angie Harmon „Law & Order“. Die „Abbie Carmichael“-Darstellerin erklärte, dass sie lieber im Film als im Fernsehen arbeite. Deshalb war sie in der elften Staffel ein letztes Mal zu sehen. Ihre Rolle entschied sich, nach New York zu gehen.

Nach dem Verlassen der Show spielte Angie Harmon in mehreren Filmen wie in „Agent Cody Banks“, „Dick und Jane“ und „Seraphim Falls“. Letztendlich kam sie jedoch wieder auf die kleine Leinwand zurück.

Die „Law & Order“-Darstellerin hat in zahlreichen Serien mitgewirkt. Unter anderem war sie in dem Drama „Women’s Murder Club“ zu sehen. Ihre bekannteste Rolle war dann ab 2010 in „Rizzoli & Isles“, wo sie sechs Jahre lang mitwirkte.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel