Lenny Kravitz entdeckte die Musik �ber das Klavier

Der vor allem f�r seine Gitarrenk�nste bekannte Lenny Kravitz (56) hat die Musik urspr�nglich �ber das Klavier f�r sich entdeckt.

Als Kind habe seine Familie ein Klavier im Wohnzimmer stehen gehabt, sagte Kravitz bei einer Pressekonferenz per Videoschalte. “Ich habe auf das Klavier draufgehauen und das hat mich fasziniert. Das war meine erste Erfahrung mit Musik.” Sein Vater habe nicht gespielt. “Meine Mutter konnte ein Lied: “F�r Elise”. Das hat sie immer gespielt und ich habe zugeh�rt.”

von Mark Seliger

Noch heute benutze er ein Klavier, um Songs zu schreiben, sagte Kravitz weiter. Der Musiker, der bei der Pressekonferenz aus seinem Haus auf den Bahamas zugeschaltet war, hat gerade einen auf zehn Exemplare limitierten Fl�gel f�r den Klavier-Hersteller Steinway & Sons entworfen. Dabei habe er vor allem daran gedacht, wie das Instrument in sein Haus in Paris passe, sagte Kravitz. Der Fl�gel sei aber auch f�r Menschen gedacht, die nicht Klavier spielen k�nnten. “Es gibt so viele Menschen, die ein Klavier in ihrem Haus haben, obwohl sie nicht spielen – und f�r die kann es wie eine Skulptur sein.”

Der vielfach preisgekr�nte Musiker, der seit Ende der 80er Jahre mit Alben wie “Are You Gonna Go My Way”, “Lenny” oder “Black and White America” Erfolge feiert, hat vor wenigen Tagen unter dem Titel “Let Love Rule” auch eine Autobiografie herausgebracht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel