Letizia von Spanien: Ihre Töchter sehen ihr immer ähnlicher

Wie die Mutter, so die Töchter! Die Kinder von Königin Letizia (49) und König Felipe (53) sind mittlerweile ganz schön groß geworden. Prinzessin Leonor (15) und Prinzessin Sof\u0026#237;a (14) musste sich kürzlich sogar für ein paar Monate voneinander trennen, da Leonore eine Schule in England besuchte. Nun kehrte die spanische Thronfolgerin aber zurück, um mit ihrer Schwester und ihren Eltern einen offiziellen Termin wahrzunehmen. Bei dem gemeinsamen Auftritt war die Ähnlichkeit zwischen Letizia und ihren Töchtern nicht zu übersehen.

Die spanische Königsfamilie besuchte gemeinsam den Ort Santa Maria del Puerto in der Gemeinde Somiedo. Letizia präsentierte sich in einem hellen Mantel und einem farbenfrohen Schal. Dazu trug sie eine dunkle Jeans und braune Boots. Ihre Töchter zeigten sich in einem sportlich-schicken Look: Sofia wählte einen hellblauen Mantel und ihre Schwester Leonor eine kürzere Jacke mit kariertem Muster. Beide trugen weiße Sneakers. Letizia und ihre Töchter entschieden sich außerdem für die gleiche Frisur: Sie trugen ihre Haare in einem hohen Zopf. Leonor und Sofia sahen dabei so aus wie zwei jüngere Versionen von Letizia.

Der Besuch erfolgte im Rahmen der Preisverleihung des Asturien-Preises, der nach Prinzessin Leonore, der Fürstin von Asturien, benannt ist. Während der Veranstaltung hielt die 15-jährige Leonor eine Rede und machte ihre Eltern damit vermutlich sehr stolz.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel