"Let's Dance"-Star Lola Weippert: Das geht zu weit! Morddrohungen im Netz

"Es gab für keine der Personen Konsequenzen"

Mit ihrer Teilnahme an “Let’s Dance” geht für Lola Weippert ein riesiger Traum in Erfüllung. 

Innerhalb kürzester Zeit avancierte die hübsche Blondine auch in der gefierten Tanzshow zum absoluten Publikumsliebling.

Während es auf dem Parkett also rund für die Moderatorin zu laufen scheint, versteckt sich hinter der glücklichen Fassade eine traurige Geschichte.

Sie zählt zu den Favoritinnen der diesjährigen “Let's Dance”-Staffel – Lola Weippert, 24, tanzte sich direkt zu Beginn der neuen Folgen mit Profi-Tänzer Christian Polanc, 42, in die Herzen der Zuschauer. Im Interview mit RTL offenbarte sie jetzt allerdings eine ganz andere Seite von ihr.

“Let’s Dance”: Lola Weippert tanz um den Titel

Mit ihrer Teilnahme an “Let’s Dance” geht für Lola Weippert ein riesiger Traum in Erfüllung. Erst kürzlich hängte sie ihre Karriere als Radio-Moderatorin an den Nagel und begleitet in der kommenden Staffel “Temptation Island” die neuen Paare durch den TV-Treuetest. 

Innerhalb kürzester Zeit avancierte die hübsche Blondine auch in der gefeierten Tanzshow zum absoluten Publikumsliebling. In der Kennlernshow überzeugte sie sogar Profi-Tänzer Christian Polanc von sich, der sich in diesem Jahr eine prominente Partnerin aussuchen durfte. Seine Wahl begründete er mit den Worten: “Ich denke, dass Lola großes Potenzial hat und ich der richtige Trainer bin, um das freizusetzen!”

https://www.instagram.com/p/CMVKuT3rOfz/

Während es auf dem Parkett also rund für die Moderatorin zu laufen scheint, versteckt sich hinter der glücklichen Fassade eine traurige Geschichte. Der Grund: Auch Lola bleibt im Netz nicht von Hate-Kommentaren unter der Gürtellinie verschont – die 24-Jährige bekommt sogar heftige Drohungen gegen sie und ihren Freund. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • Maite Kelly: “Let’s Dance”-Sensation!

  • Oana Nechiti & Erich Klann: Jetzt packen sie über “Let’s Dance” aus

  • “Let’s Dance”: Drama bei den Proben! Show-Aus für Senna Gammour?

Lola Weippert: Morddrohungen im Netz

Die mediale Aufmerksamkeit durch “Let’s Dance” rufen auch bei Lola neue Hater und Hetzer auf den Plan, weswegen sie sogar mit starken Albträumen zu kämpfen hat. So drohten Instagram-User ihr in der Vergangenheit unter anderem an: “Wir werden dich aufschlitzen”, andere beleidigten sie unter einem Bikinifoto als “Schlampe”. Weiter hieß es in den Nachrichten: “Es wurden Killer auf dich gesetzt” und “Hoffe du erkrankst elendig an Krebs.” So erklärte Lola: 

Die Nachricht: ‘Ich stech deinen Freund ab’ war für mich definitiv die Härteste, weil ich Angst hatte, dass da tatsächlich irgendeiner bei meinem Freund vor der Tür steht und ihn abstechen will.

https://www.instagram.com/p/CJtyEUxL8aK/

Meist verbergen sich hinter den schlimmen Nachrichten Fake-Profile – so sinke laut Lola noch einmal die Hemmschwelle, solche Kommentare im Netz zu verbreiten. Sie betonte: “Ich habe alle Morddrohungen zur Anzeige gebracht. Es gab für keine der Personen Konsequenzen. Viele wurden gefunden, auch hinter dem anonymen Deckmantel – doch kein rechtlicher Schritt wurde vorgenommen. Es ist nichts passiert, sie sind weiter in ihrer Hass-Welt unterwegs, verteilen Hass.”

Mittlerweile wisse die 24-Jährige mit den Nachrichten umzugehen: “Ich bin froh, dass ich mittlerweile so stark bin, dass ich nicht mehr an solchen Nachrichten zerbreche”  – dass die Kommentare dennoch nicht spurlos an der jungen Frau vorbeigehen, ist wohl selbstverständlich. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel