Lil Nas X ist mit 22 schon ganz oben

Berlin (dpa) – Der junge US-Rapper Lil Nas X hat in dieser Woche seinen zweiten Song an die Spitze der US-amerikanischen Charts gebracht – und sich selbst dafür kräftig gefeiert, inklusive Seitenhieb gegen Nicht-Fans. “Ich hoffe, meine Hater sind traurig”, schrieb er auf Twitter.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • TV-Tipp: “Dead Pixels” – Schlachthof auf dem Schreibtisch
  • Fünf Jahre nach seinem Tod: Neues Prince-Album “Welcome 2 America” kommt im Juli
  • Dritter überraschender Ausstieg: Dritte Kandidatin verlässt GNTM außerplanmäßig
  • “Ehre, die ich mit Mama teile”: Leni Klum erstmals allein auf Magazincover

Das Stück “Montero (Call Me By Your Name)” stieg direkt auf Platz eins in die “Hot 100” ein, berichtete das Magazin “Billboard”. Auf Twitter würdigte der Musiker seinen Erfolg mit einem Video, das er schon im vorigen Juni aufgenommen habe.

Darin gratulierte er seinem Zukunfts-Ich zu dem erhofften Erfolg. “Ich bin stolz auf dich”, sagt Lil Nas X, der bürgerlich Montero Lamar Hill heißt, in dem Video. “Du verdienst alle guten Dinge, die gerade passieren.” Heute wird der Newcomer 22 Jahre alt.

Unterhaltung

Moderator Ingo Nommsen über schweren Corona-Verlauf

Jan Fedders Grab in Hamburg geschändet

Gottschalk beerbt Bohlen – der reagiert bitterböse

Das ist die neue Luxuswohnung der Geissens

Madonna zeigt sich knapp bekleidet

Heidi Klum sorgt mit Video aus ihrem Bad für Wirbel

Michael Wendler wirbt jetzt für Schusswaffen

Danni Büchner ist von den Plänen der Robens nicht begeistert

Schlagerstar Michelle spricht über ihren Schlaganfall

Billie Eilish präsentiert sich in ganz neuem Look

Prinz William äußert sich zu Rassismus-Vorwürfen

Robert Geiss laut Ehefrau offenbar in Madrid verhaftet

Dieter Bohlen hört bei "DSDS" und "Das Supertalent" auf

No Angels: So klingt die Neuauflage von "Daylight"

Als einer von wenigen Rappern sprach Lil Nas X schon im Jahr 2019 erstmals öffentlich über seine Homosexualität. Auch in “Montero” geht es um schwule Liebe: In dem dazugehörigen Musikvideo wird Lil Nas X aus dem Garten Eden und vor Gericht geführt. Schließlich landet er über eine lange Poledance-Stange in der Hölle, wo er den Teufel verführt. Das Video wurde innerhalb kurzer Zeit millionenfach geklickt, zog aber auch empörte Reaktionen aus dem konservativen Lager auf sich.

Seinen Durchbruch hatte der Rapper 2019 mit dem Country/Hip-Hop-Hit “Old Town Road”. Zu dieser Zeit hätten ihn private Probleme und Suizidgedanken beschäftigt, wie er im Februar berichtete. “Ihr alle habt einem 19-Jährigen, der gerade den Tiefpunkt seines Lebens überstanden hatte, gesagt, dass er nie wieder einen Hit haben würde”, schrieb Lil Nas X. “Ihr habt ihm gesagt, dass er aufhören soll. Aber vier Multi-Platin-Songs und zwei Nummer-eins-Hits später ist er immer noch da.” Noch in diesem Jahr will Lil Nas X sein Debütalbum veröffentlichen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel