Lisa Marie Presley: Schlammschlacht um Unterhalt! Ex fordert 61.000 Dollar

Hollywood-News 2021 im GALA-Ticker

23. Dezember

Lisa Marie Presley: Böse Schlammschlacht um Unterhalt mit Ex-Mann Michael Lockwood 

Seit 2016 sind Lisa Marie Presley, 53, und Michael Lockwood, 60, geschiedene Leute – doch ein Schlussstrich scheint noch lange nicht unter ihre Beziehung gezogen zu sein. Die beiden liefern sich aktuell noch immer einen Kampf um Unterhalt. Der Gitarrist fordert laut "Radar Online" von der Tochter des legendären Elvis Presley, †42, nun 61.000 Dollar (rund 54.000 Euro) für sein monatliches Auskommen. Als Musiker verdiene er etwa 200 US-Dollar (circa 177 Euro) pro Job. Das geht aus den Daten zur Berechnung des Unterhalts für die gemeinsamen Kinder Finley, und Harper, beide 13, für die jährliche Steuererklärung hervor. 

Im Jahr 2018 behauptete Lisa Marie, sie habe Schulden in Höhe von über 16 Millionen Dollar (etwa 14 Millionen Euro) und könne Michael nicht unterstützen. Ein Richter stimmte dem Einwand zu und entschied, dass sie keinen Unterhalt zahlen muss. Lockwood hingegen behauptet, Lisa Marie habe ein dickes Polster durch die Einnahmen aus dem Nachlass ihres Vaters. Laut seinem Anwalt habe die Sängerin ein "erhebliches Einkommen" durch fortlaufende und wiederkehrende Ausschüttungen, die sie unter anderem aus Song- und Merchandising-Rechten beziehe. Ihr Ex-Mann Michael sieht sich dazu berechtigt, einen Teil des Geldes für sich zu beanspruchen. Seine Rechnung scheint dabei einfach: Wenn sie 20 Millionen Dollar (rund 17 Millionen Euro) pro Jahr bekomme, stünden ihm monatlich 61.000 Dollar als Unterstützung zur Verfügung.

22. Dezember 

Emma Watson: Tränenreiche „Harry Potter“-Reunion 

20 Jahre ist es her, dass "Harry Potter und der Stein der Weisen", der erste Teil der achtteiligen Filmreihe, in die Kinos kam. Zu diesem Jubiläum wird am Neujahrstag eine Reunion von HBO Max (in Deutschland auf Sky) ausgestrahlt. Emma Watson, 31, Daniel Radcliff, 32, Rupert Grint, 33 und Co. kehren nach Hogwarts zurück und sprechen über diesen Meilenstein in ihren Karrieren.

In dem neuen Trailer ist zu sehen, dass dieses Wiedersehen – 10 Jahre nach dem Erscheinen des letzten Films – sehr emotional wird. Im Gespräch mit ihrem Co-Star Rupert sagt Emma: "Wenn die […] Zeiten wirklich hart sind, gibt es etwas an Harry Potter, das das Leben reicher macht." Der Ron-Darsteller pflichtet ihr bei und ergänzt: "Wir sind eine Familie, wir werden immer ein Teil des Lebens des anderen sein." Dabei halten sich die beiden an den Händen, während Emma einige Tränen vergießt.

https://www.youtube.com/embed/-4RlZs0dYc8" frameborder="0" allowfullscreen style="position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%;"> </iframe></div>

21. Dezember 

Jacob Elordi: Er spricht erstmals über seine Ex Kaia Gerber

Nach rund einem Jahr Beziehung haben sich Kaia Gerber, 20, und Jacob Elordi, 24, im November 2021 getrennt – und das nur wenige Wochen, nachdem sie ihr Red-Carpet-Debüt als Paar feierten. Damals hieß es, dass die beiden im Guten auseinandergegangen seien. Das scheint sich nun zu bestätigen. Denn im Interview mit "Men's Health" spricht Jacob sehr liebevoll von seiner Ex-Freundin. Er habe während der Beziehung eine Menge von dem Model gelernt: "[Kaia] geht wunderbar mit sich selbst in der Öffentlichkeit um, und ich habe so viel von ihr darüber gelernt. Ich habe von ihr gelernt, mit dem Ruhm umzugehen […] und wie man eine gewisse Gleichgültigkeit entwickelt."

Die Tochter von Cindy Crawford, 55, ist immerhin mit dem Bewusstsein für Berühmtheit aufgewachsen. Wohingegen Elordi erst in den vergangenen Jahren durch die Filmreihe "The Kissing Booth" und die Serie "Euphoria" bekannt wurde. Wegen dieser Rollen sei die Aufmerksamkeit auf seinen Körper gelenkt worden, womit er anfangs Probleme hatte. "Alle möglichen Menschen auf der ganzen Welt reden nur darüber, wie du aussiehst", sagt er. "Es ist eine riskante Sache, seinen ganzen Wert auf die Eitelkeit seines Körpers zu legen." Dennoch sei er für seinen rasanten Durchbruch äußerst dankbar. 

https://www.instagram.com/p/CL-FxwFnlAz/

Ryan Reynolds erzählt von lustiger Verwechslung im Pizza-Restaurant

Ryan Reynolds, 45, gehört zu den festen Größen des Showbiz in Hollywood. In der Vergangenheit wurde der Schauspieler jedoch das ein oder andere Mal mit Ryan Gosling, 41, verwechselt. Doch offenbar gibt es noch einen weiteren Kollegen, mit dem er sich vergleichen lassen muss. Im Podcast "Dear Hank and John" berichtet der "Red Notice"-Star jetzt von einer lustigen Verwechslung, die er nie aufgeklärt hat. 




Hand in Hand mit J.Lo Körpersignal verrät: Für Ben Affleck ist das immer noch aufregend

Ryan Reynolds besuche seit vielen Jahren immer dasselbe Pizza-Restaurant in East Village in New York. Dort denkt man allerdings, er sei ein ganz anderer Hollywoodstar. "Sie glauben, ich bin Ben Affleck und ich habe sie nie korrigiert. Ich habe das Gefühl, es würde nicht gut ausgehen, wenn ich es aufklären würde", so der 45-Jährige. "Sie denken, ich bin Ben Affleck und fragen mich, wie es J.Lo geht und ich sage dann, 'großartig, toll'. Ich nehme meine Pizza und verschwinde."

20. Dezember 

Britney Spears + Sam Asghari: Sie wollen Weihnachten „ein Baby machen“

Britney Spears, 40, und Sam Asghari, 27, scheinen das bevorstehende Fest der Liebe beim Wort zu nehmen, denn offenbar wollen sie schon Weihnachten mit der Familienplanung beginnen – zumindest laut Britneys Verlobtem. Als Sam jetzt vor seinem Fitnessstudio von einem Fotografen abgefangen und gefragt wird, was er und Britney für die Feiertage geplant haben, sagt Sam: "Wir machen ein Baby".

Überrumpelt von der direkten Aussage fragt der Fotograf in dem Video, das "TMZ" exklusiv vorliegt, noch einmal nach und erhält die gleiche Antwort. Ganz überraschend kommt dieses Vorhaben allerdings nicht. Erst vor Kurzem hat die Sängerin, die mit ihrem ersten Ehemann Kevin Federline Zwillinge hat, via Instagram verkündet, dass sie darüber nachdenke, noch ein Kind zu bekommen. Diese Überlegung scheint nur sehr konkret zu werden … 

Leonardo DiCaprio: Sprung in gefrorenen See, um seine Hunde zu retten

Es ist kein Geheimnis, dass Leonardo DiCaprio, 47, ein großer Tierliebhaber ist. Vor Kurzem hat er sogar sein eigenes Leben riskiert, um seine zwei Hunde zu retten. Im Interview mit "Entertainment Weekly" plaudern Leo, seine Co-Stars Jonah Hill, 38, und Jennifer Lawrence, 31, sowie Regisseur Adam McKay, 53, über einen Vorfall, der sich während der Dreharbeiten ihres neuen Films "Don't Look Up" ereignet hat.




Fröhliche Waunachten! Leni Klum wartet in bester Gesellschaft auf Heiligabend

DiCaprios Huskys, die er aus dem Tierheim adoptierte, seien am Set wahre "Tornados" gewesen, verrät McKay, woraufhin Jennifer Lawrence Leonardo auffordert: "Erzähl die Geschichte vom zugefrorenen See". Der 47-Jährige offenbart, dass er in den eiskalten See gesprungen sei, um seine beiden Vierbeiner zu retten. "Da ich in Kalifornien lebe, wusste ich nicht, wie ich mit einem gefrorenen See umgehen soll", fügt er scherzhaft hinzu. Schließlich übernimmt J.Law die detaillierte Erzählung der Anekdote: "Einer der Hunde fiel hinein und [Leonardo] sprang in den gefrorenen See, um ihn zu retten. Sobald er den einen Hund aus dem See schob, sprang der andere hinein." Am Ende konnte der "Titanic"-Darsteller zum Glück seine zwei geliebten Haustier und sich selbst sicher an Land bringen.

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: ew.com, tmz.com, justjared.com, radaronline.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel