"Love Island"-Giulio wusste nichts von Henrik-Aurelia-Sex

Was sagt Giulio Ehses zu diesen Szenen? Am Mittwochabend ging es bei Love Island ziemlich heiß her: Aurelia Lamprecht und Henrik Stoltenberg durften gemeinsam in die Privat-Suite und weihten diese gebührend ein. Nach einem gemeinsamen Schaumbad landeten die beiden in der Kiste und hatten als erstes Couple in diesem Jahr Sex. Der mittlerweile ausgeschiedene Giulio ist von dieser Tatsache überrascht – denn er hat davon gar nichts mitbekommen.

Promiflash wollte von dem Profi-Sportler wissen, ob der Blondie und die Frankfurterin mit dem Sex hätten warten sollen – doch von dem Schäferstündchen der beiden wusste der Halbitaliener bis dato gar nichts: “Dass die beiden Sex hatten, wusste ich jetzt nicht! Krass, was man so danach erfährt!” Dennoch bezieht er Stellung zu der Situation und glaube, dass sich die Hotelfachfrau schnell auf eine andere Person einlassen würde. Aurelia könne nicht mit Henriks direkter Art umgehen.

“Aber wenn sie Henrik unbedingt will, muss sie ihn so nehmen, wie er ist”, rät Giulio ihr im Promiflash-Interview. Ob die Turteltauben wirklich eine Zukunft haben, könne er nicht sagen, denn er stehe der Sache eher skeptisch gegenüber. Aber der 20-Jährige glaube, dass es sowohl die temperamentvolle Beauty als auch der Kölner ernst miteinander meinen, der Rest würde sich zeigen.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel