„Love Island“-Kolumne 2021: In den Fußstapfen des Schlonzonators? Endlich wieder Islander-Nachschub!

„Love Island“-Kolumne 2021: In den Fußstapfen des Schlonzonators? Endlich wieder Islander-Nachschub!

von Sina Lacey

161 Tage ist es jetzt her, dass Melina und Tim „Love Island“ als Gewinnerpaar verlassen haben (Staffel 2 bis 4 von „Love Island“ auf TVNOW streamen). Während die Zwei sich gefragt haben, was sie denn jetzt mit den 50.000 Euro anstellen, habe ich mich gefragt, wie ich die Abende denn jetzt ohne die Verschnitzlungen von Schlonzonator Henrik verbringen soll?! Und dann diese Nachriiiiicht: Der Trash-TV-Gott hat ein Einsehen mit mir – zwei Staffeln „Love Island“ in einem Jahr und am 08. März geht’s schon los. JACKPOOOOT!

Alle Folgen von "Love Island"

product

Alle Folgen von "Love Island"

Bei den „Love Island“-Kandidaten sind immer Knaller dabei

Engagierte Seriengucker werden es kennen: Man fiebert Staffel für Staffel und Folge für Folge mit und dann – puff, vorbei. Mein Abschiedsschmerz hielt länger an, als die Beziehung von Melina und Tim … Und ja, sind wir mal ehrlich: Die Liebesinsel hat jetzt nicht gerade das ausgeklügeltste Dating-System der Welt. Trefferquote: 4 Paare in 4 Staffeln. Ok, geht besser. ABER: Die Kandidaten, die auf „Love Island“ ausgesetzt werden, lassen mein Fernseh-Herz einfach höherschlagen:

Vorsicht geboten: Elena Miras spuckt gerne mal Feuer

Elena Miras – der kleinste Vulkan der Welt, der die größten Beleidigungen ausspuckt. Wenn sie ausbricht, will man nicht in unmittelbarer Nähe stehen. Das können auch ihre Mitmenschen im „Sommerhaus der Stars“ (hier auf TVNOW streamen) und im Dschungelcamp (hier auf TVNOW streamen) bestätigen.

Tobi & Marcelino – die wohl schönste Bromance in der „Love Island“-Geschichte und für mich das einzig wahre Traumpaar.

Elena Miras holt ihre letzten Sachen bei Mike ab

Schlonzonator Henrik geht in die „Love Island“-Geschichte ein

Melissa – das größte Herz der Datingformate. JEDE Frau hat doch schon mal genau das durchgemacht, was Melissa mit Danilo erlebt hat – er wollte sie, er wollte sie nicht, er wollte sie doch wieder und am Ende dann wieder nicht. Und sie nahm es einfach so hin, während die ZuguckerInnen vorm Fernseher AUSGERASTET sind! Mittlerweile hat die Ex-Bachelorette (hier vergangene Staffeln von „Die Bachelorette“ streamen) ihr Liebesglück aber gefunden – danke, Leander Sacher!

Und dann wäre da noch Henrik – der Schlonzonator vom Dienst, vor dem keine Granate sicher war. Als Politiker-Enkel hätte man ihm Liebespolitisch allerdings etwas mehr Diplomatie zugetraut.

Ab dem 08. März gibt’s frischen Islander-Nachschub

Und die Liste ist noch länger, aber man sagte mir, ich solle die Leser nicht schon von Anfang an mit meinem Trash-Nerdwissen verschrecken. Wobei – wenn ich so über Mause-Marc nachdenke … egal, lassen wir das. Ab heute (08. März) kümmern wir uns um die Neuen! Und ja, liebe Islander, ihr merkt: the pressure is on – ihr müsst liefern. Enttäuscht mich nicht – ich habe nämlich echt lange auf diesen Tag gewartet. Und jeder, der es vor dem Lockdown nicht mehr zum Friseur geschafft hat, kann meine Freude jetzt wohl nachvollziehen.

„Love Island“ auf TVNOW streamen

Also, liebe „Love Island“-Fans: Auf TVNOW stehen Staffel 2 bis Staffel 4 von „Love Island“ zum fröhlichen Streamen bereit. Mit Start der 5. Staffel gibt’s „Love Island“ parallel zur TV-Ausstrahlung natürlich auch im Livestream und zum nachträglichen Abruf auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel