Lukas Podolski teilt böse gegen Spielerfrauen aus: ‘Machen eine Riesenwelle’

Shoppen, ausgehen, schminken und Fotos auf Instagram posten – so stellen sich viele das Leben von Spielerfrauen vor. Einige von ihnen, wie Cathy Hummels, Ann-Kathrin Götze und Nina Neuer, sind durch ihre prominenten Beziehungen selbst zu Social-Media-Stars geworden. Davon scheint Ex-Nationalspieler Lukas Podolski allerdings wenig zu halten.

Lukas Podolski: “Mir gehen die Spielerfrauen auf die Nerven”

Im Gespräch mit “Gala” erklärt der 36-Jährige, der aktuell beim türkischen Verein Antalyaspor unter Vertrag steht: “Mir gehen die meisten Spielerfrauen wirklich auf die Nerven.” Vor allem das Geltungsbedürfnis einiger Damen sei für Podolski unverständlich. “Viele hatte man doch gar nicht auf dem Schirm, bevor sie mit einem Fußballer zusammenkommen sind, und plötzlich machen sie dann auf sämtlichen Social-Media-Kanälen eine Riesenwelle.”

Lesen Sie auch

Kritik für Cathy Hummels: Sie zeigt ihren Sohn Ludwig

Ehefrau von Lukas Podolski: Ist sie auf Instagram aktiv?

Lukas Podolskis Ehefrau Monika scheint ebenfalls nicht viel von der Glamourwelt der Spielerfrauen zu halten. Das Paar heiratete 2011, hat zwei gemeinsame Kinder und hält sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus. Außer auf Fußballspielen tritt Monika Podolski auf Events selten in Erscheinung. “Wir Podolskis machen das auf unsere Weise und sind damit auch glücklich. Meine Frau hat null Ambitionen, sich zu produzieren”, sagt Lukas dazu.

https://www.instagram.com/p/CFer2lUJabM/

Auf Instagram zeigt sich das Paar tatsächlich nur selten gemeinsam. Einen eigenen öffentlichen Account hat Monika Podolski auch nicht. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel