Meghan und Harrys erstes Netflix-Projekt wurde enthüllt!

Auf diesen Moment dürften die Fans von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) schon lange gewartet haben! Immerhin war schon im September 2020 bekannt geworden, dass die Eltern des kleinen Archie Harrison (1) nach ihrem Austritt aus dem britischen Königshaus einen Deal in der Filmbranche eingegangen sind – und zwar mit dem Streaming-Giganten Netflix. Allerdings hatte das Paar keine Informationen über zukünftige Projekte verraten – bis jetzt: Harry und Meghan gaben endlich ihr erstes Netflix-Projekt bekannt!

Auf der offiziellen Internetseite ihrer Organisation Archewell veröffentlichten Harry und Meghan jetzt ein langes Statement. „Das erste Projekt von Archewell Productions und Netflix – namens „Heart of Invictus“ – wird in Zusammenarbeit mit der Invictus Games Foundation produziert“, lautet es in der Mitteilung. Die Dokureihe begleite Sportler, die sich für die sogenannten Invictus Games in Den Haag 2022 vorbereiten. Dabei handelt es sich um einen paralympischen Wettbewerb, bei dem ehemalige Soldaten antreten, die bei militärischen Einsätzen verletzt wurden.

Dass Harry dieses Projekt besonders am Herzen liegt, dürfte kein allzu großes Geheimnis sein: Immerhin hat der Sohn von Prinz Charles (72) und Prinzessin Diana (✝36) den Wettbewerb 2014 selbst ins Leben gerufen und fungiert seither als Schirmherr. „Ich könnte mich nicht mehr darauf freuen und nicht stolzer auf die Invictus-Community sein“, freut er sich in der Ankündigung der Netflix-Doku.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel