Mehr "Bridgerton"-Nachschub: Es gibt ein Spin-off über Queen

Bridgerton ist eine der erfolgreichsten neuen TV-Serien des Jahres 2020! Das Netflix-Format, das auf der gleichnamigen Buchvorlage von Julia Quinn basiert, erregte vor allem durch den tollen Cast große Aufmerksamkeit. Besonders gut kam der heiße Herzog von Hastings (Regé-Jean Page) beim Publikum an, der in der zweiten Staffel aber nicht mehr mit dabei sein wird. Trotzdem wird es viel Nachschub für die Fans der Serie geben. Jetzt soll das erste Spin-off zu der Erfolgsshow bestellt worden sein, und diese beliebte Figur steht darin im Fokus.

Im Mittelpunkt des Tochterformats wird Schauspielerin Golda Rosheuvel stehen, die die Königin verkörpert. “Viele Zuschauer haben die Geschichte von Queen Charlotte noch nicht gekannt, bevor Bridgerton sie zur Welt brachte, und ich bin begeistert, dass diese neue Serie ihre Geschichte und die Welt von Bridgerton erweitern wird”, äußerte Produktionschefin Bela Bajaria in einer Pressemitteilung. Weiter gab sie an, dass die zugehörige Drehbuchautorin Shonda Rhimes (51) schon fleißig dabei sei, die Storyline auszuarbeiten. Der Fokus wird auf Charlottes Liebesleben liegen.

In der zweiten Staffel von “Bridgerton” wird nicht mehr Daphne (Phoebe Dynevor, 26), sondern ihr großer Burder Anthony (Jonathan Bailey, 33) im Mittelpunkt stehen. Die Folgen werden sich damit beschäftigen, wie er sich eine geeignete Ehefrau sucht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel