Michèle und Niko haben die Zuschauer angelogen

TV-News des Tages im GALA-Ticker

6. April 2021

Michèle und Niko haben die Zuschauer angelogen

Also doch! Beim "Bachelor" haben Michèle de Roos, 27, und Rosenkavalier Niko Griesert, 30, stets betont, sie würden sich durch Instagram kennen. Das erscheint recht ungewöhnlich, wozu gibt es schließlich Dating-Plattformen. Und tatsächlich hat auch die Kölnerin diesen Weg für den ersten Blick gewählt.

Wie "Bachelor"-Zweitplatzierte Michèle im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram erzählt, wurde ihr Niko bei Tinder angezeigt. Von einem dazugehörigen Match spricht sie allerdings nicht. Stattdessen hat die 27-Jährig für die erste Kontaktaufnahme die Plattform gewechselt. "Ich habe ihn zwar dort gesehen, habe ihn aber damals bei Instagram angeschrieben, weil ich auf eine Story reagiert habe", gesteht Michèle. Bei der Story habe es sich um eine Aufnahme von einem Hund gehandelt. Die beiden sind zwar weiterhin in Kontakt geblieben, zu einem Treffen kam es aber nie. Das wurde dann in der Kuppelshow nachgeholt. Offiziell sind Michèle de Roos und Niko Griesert kein Paar. Doch was nicht ist, kann ja noch werden ….

Comeback zwischen Niko und Michèle? "Besser, dass sich jeder erst mal auf seine Sachen konzentriert"

5. April 2021

Dieter Bohlen bezichtigt Thomas Gottschalk der Lügen

Seitdem bekannt wurde, dass Thomas Gottschalk, 70, für den erkrankten Dieter Bohlen, 67, in den letzten beiden Shows für "Deutschland sucht den Superstar" 2021 als Juror fungieren wird, können sich die Herren einige bissige Kommentare über sich nicht verkneifen. Letzter Stand: Gottschalk frotzelte in seinem SWR3-Podcast "Podschalk", dass Bohlen lediglich Geschichte sei, er, Gottschalk, hingegen eine Legende. 

Der Schlagabtausch der beiden sorgt bei einigen Fans für Missfallen. Auf dem Instagram von Dieter Bohlen kommentiert eine Userin: "Ich finde auch, DSDS mit Dieter ist um Klassen besser. Aber die Kommentare über Gottschalk klingen etwas, sagen wir mal … gekränkt und beleidigt, sorry, Dieter!"

Der ehemalige DSDS-Chef-Juror kontert – und erhebt laut "Bild" Vorwürfe gegen Gottschalk, wie ein Screenshot beweist. "Nö, aber der erzählt seit Jahren Lügen über mich wenn ich erzählen würde was ich von ihm wüsste, kann der einpacken … [sic]". Wann und über was Gottschalk die Unwahrheit gesagt haben soll, erklärt Dieter Bohlen nicht. Nun wäre Thomas Gottschalk wieder am Zug. Doch auf Instagram ist zu vernehmen: Einige Fans wünschen sich ein Ende des Gezankes.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel