Michèle und Niko kennen sich: Bachelor-Ladys sind sauer!

Bahnt sich hier etwa schon der erste Zickenkrieg an? Die erste Nacht der Rosen bei Der Bachelor ist im vollen Gange und hat schon für die eine oder andere Überraschung gesorgt: So hat sich etwa herausgestellt, dass Kandidatin Mich\u0026#232;le de Roos und Schnittblumenverteiler Niko Griesert (30) schon vor der Show Kontakt miteinander hatten. Die Kölnerin und der IT-Projektmanager hatten sich über Social Media kennengelernt und eifrig Nachrichten ausgetauscht. Nur zu einem Treffen sei es damals nicht gekommen. Dass sich die beiden aber nicht völlig fremd sind, macht einige von Mich\u0026#232;les Konkurrentinnen ziemlich wütend.

“Wenn die sich schon kennengelernt haben und es damals nicht funktioniert hat, warum findet sie ihn denn auf einmal so toll?”, fragt sich unter anderem Single-Lady Michelle Gwozdz. Offenbar vermutet sie, dass die Brünette mit falschen Karten spielt. Auch Stephie Stark (25) und Nadine Ackermann (25) lästern heftig über ihre Gegnerin im Kampf um Nikos Herz. “Vor allem denkt sie jetzt, sie hätte voll den Vorteil”, ärgert sich Letztere und wird von der Take Me Out-Beauty unterstützt: “Auf einmal ist er voll ihr Traummann und jetzt ist die Entfernung nicht mehr so schlimm.”

Grund genug zur Eifersucht dürften die Damen aber tatsächlich haben. Immerhin hat sich bei früheren Staffeln des Kuppelformats die vorherige Bekanntschaft mit dem TV-Single als teilweise nützlich herausgestellt. So verliebte sich Schnittblumenverteilerin Melissa (25) in der vergangenen Bachelorette-Staffel in Rosen-Boy Leander Sacher (23). Den hatte sie zuvor bereits durch ihren Ex-Freund Richard Heinze (23) gekannt.

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel