Mit 96 Jahren: Jimmy Carter ist der älteste Ex-US-Präsident

Jimmy Carter wird 96 Jahre alt! Der ehemalige Politiker bekleidete von 1977 bis 1981 das Amt des US-Präsidenten. In den vergangenen Jahren wurde es eher ruhig um den ehemals mächtigsten Mann der Welt. Carter sorgte vor allem durch seine gesundheitlichen Probleme für Schlagzeilen. Jetzt gibt es allerdings wieder schöne Nachrichten: Carter feiert heute seinen 96. Geburtstag – und ist damit der älteste Ex-Präsident aller Zeiten.

Mit seinem beeindruckenden Alter hält der fast 100-Jährige Jubilar einen Rekord. Keiner der 43 anderen Männer, die bisher im Weißen Haus ihres Amtes gewaltet haben, ist so alt geworden wie er. Laut einer Sprecherin des Carter Center in Atlanta verbringt der vierfache Vater seinen Ehrentag in seinem Zuhause in Georgia, gemeinsam mit seiner Frau Rosalynn, mit der er seit 74 Jahren verheiratet ist.

Noch bis 2018 hielt George H. W. Bush (✝94) den Titel des ältesten Ex-Präsidenten. Er ist, genauso wie Carter, im Jahr 1924 zur Welt gekommen, allerdings ein paar Monate eher als sein Vorgänger. Bush ist jedoch bereits im November 2018 im Alter von 94 Jahren verstorben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel