Mit vollen Segeln: Kate tritt gegen ihren William an – und George ist auch dabei

Herzogin Kate bei der Segelregatta am 8. August



Da wird nicht nur ihre Ehe auf Seetauglichkeit getestet: Am Donnerstag liefern sich Herzogin Kate und ihr Ehemann Prinz William im Rahmen der King’s Cup Charity Regatta vor der Isle of Wight ein Kopf-an-Kopf-Rennen. 

Am Donnerstag findet die Charity Regatta vor der Isle of Wight statt. Auf insgesamt acht Segelyachten treten dort Royals und Stars gegeneinander an. Auch Herzogin Kate (37) und Prinz William (37) segeln um die Wette. Das Herzogspaar geht dabei mit unterschiedlichen Booten ins Rennen. 

Prinz William bei der Segelregatta am 8. August 2019(© Getty Images)

Prinz William und Herzogin Kate segeln für den guten Zweck

Jedes Boot repräsentiert dabei eine der Stiftungen von Prinz William und Herzogin Kate. Das Boot, welches gewinnt, darf den Preis an die jeweilige Charity spenden.

Zur Auswahl stehen dabei Place2Be, Action on Addiction, Anne Freud Center und The Royal Foundation von Kate, und Child Bereavement, Centrepoint, London Air Ambulance und Tusk Trust von William.  

Herzogin Kate bei der Segelregatta(© Getty Images)

Neben William und Kate nehmen auch Promis wie Bear Grylls (45), John Bishop (52) und Olympia-Ruderer Helen Glover (33) teil. Prinz William und Herzogin Kate dürfen sich außerdem über besondere Unterstützung freuen: Ihr Sohn Prinz George (6) feuert die beiden zusammen mit Großvater Michael Middleton (70) von einem anderen Boot aus an. 

Prinz George und sein Großvater Michael Middleton unterstützen William und Kate bei der Segelregatta(© Getty Images)

Herzogin Kate erschien zur Regatta in einer Hose von L.K.Bennett für 160 Euro und einem Top von Sandro für 145 Euro. Danach zog sie sich für das Rennen um und zeigte sich wenig später in einem simplen Polo-Shirt und Shorts.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel