Nach ihrem Unfall: Iris Abel sucht Hilfe bei „Sommerhaus“-Star

Iris Abel erholt sich langsam wieder von dem erschreckenden Reitunfall, den sie Anfang Juli hatte. Bei der Angstbewältigung, wieder auf ein Pferd zu steigen, holte sie sich Hilfe bei einem „Sommerhaus“-Kandidaten.

Anfang Juli musste sich Iris Abel einer Schulter-Operation unterziehen, nachdem sie von ihrem Pferd Fluffi gestürzt war. Gegenüber RTL gab sie damals zu: „Fluffi hat gebuckelt und ich bin runtergefallen und jetzt habe ich natürlich wieder Angst, aufs Pferd zu steigen. Das soll sich nun dank Martin Bolze, alias ‘Pharo’, ändern.“

„Sommerhaus“-Star hilft Iris Abel

RTL zeigt einen Ausschnitt der Sitzung, in der der Hypnotiseur zu der Bäuerin spricht. Was er sagt und wie Iris Abel auf die Technik von Martin Bolze (63) reagiert, seht ihr im Video.

Zumindest scheint die Methode des „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten zu wirken. Denn wenig später sitzt Iris Abel bereits wieder auf ihrem geliebten Pferd Fluffi. Den beiden konnte Hypnotiseur Martin also zum Happy End verhelfen.

Die Verletzung im Juli war ein großer Schock für die Ehefrau von Uwe Abel, wie sie vor wenigen Wochen im Interview mit RTL erzählt: „Ich hätte jetzt ein Pflegefall sein können. Oder im schlimmsten Fall tot oder im Koma.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel