Nach Kuss: "Reality Shore"-Wale für Calvin nur "Dönerspieß"

Er steht gar nicht auf sie! Die Temptation Island-Legende Calvin Kleinen (29) zog nun als Special Guest in die Reality Shore-Villa ein. Eine wirkliche Überraschung war dies aber nicht mehr: Denn die Kandidatin Walentina Doronina spoilerte bereits, dass der Muskelmann mitmischen und ihr ziemlich nah kommen würde. Tatsächlich knutschten und fummelten sie auch, was das Zeug hält. Dabei hat Calvin eigentlich eine ganz andere Favoritin!

Im Einzelgespräch mit seinem Saufkumpel Yasin Mohamed erklärte der „Eine neue Ex“-Interpret sein Dilemma: Er würde zwar weiterhin nicht Nein zu Wale sagen, aber eigentlich steht Calvin auf die Love Island-Bekanntheit Jessica Fiorini. „Ich finde Jessi viel besser als die Walentina. Walentina ist so Häppchen, so Dönerspieß, aber ich will so Kaviar, weißt du“, erklärte der Blondschopf schon fast verzweifelt. Denn mit Jessi könne man nicht nur Spaß im Bett haben, sondern tatsächlich auch reden.

„Erst poppen und danach labern“, schwärmte Calvin von der Schweizerin. Walentina interessiere sich laut ihm nur für Social Media und blaue Haken. Aber was hält Jessi denn von dem Hobby-Rapper? „Ich finde Calvin nett, aber der ist nicht mein Fall“, lautete ihr bitteres Fazit. Und Walentina? Die vergnügt sich eh zur gleichen Zeit mit Emanuel.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel