Nach Liebespost an Katherine: Fans kritisieren Chris Pratt

Hat Chris Pratt (42) seine Wortwahl nicht gut genug bedacht? Der Avengers-Star ist überglücklich mit seiner zweiten Ehefrau Katherine Schwarzenegger (31). Das zeigte er nun auch mit einer Liebeserklärung im Netz. In dem Post bedankte sich der Schauspieler bei seiner Liebsten dafür, dass sie ihm eine „wunderschöne, gesunde Tochter“ geschenkt hat. Für viele Fans eine ziemlich unsensible Äußerung – schließlich hatte Chris‘ gemeinsamer Sohn mit seiner Ex-Frau Anna Faris (44) damals einen schweren Start ins Leben.

Auf Twitter bezeichneten viele User Chris‚ Wortwahl als „widerlich“ und „abscheulich“. Andere hielten sich mit Kraftausdrücken zwar zurück, machten aber deutlich, wie daneben sie die Aussage des 42-Jährigen finden. „Ich liebe Chris Pratt, aber der Teil mit der ‚gesunden Tochter‘ ließ mich zusammenzucken“ oder „Obwohl er es vielleicht nicht als Beleidigung gemeint hat, kam es irgendwie so rüber. Stellt euch mal vor, wie sich sein Sohn fühlen wird, wenn er das jemals lesen sollte“, ist auf der Plattform zu lesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel