Nach Promi-Party: Comedian Fuquan Johnson stirbt an Überdosis! | InTouch

Eine Promi-Party forderte mindestens drei Todes-Opfer – auch Comedian Fuquan Johnson ist verstorben…

Die Party fand am Freitagabend statt, auf welcher exzessiv Drogen konsumiert wurden. Drei Gäste starben an einer Überdosis – darunter auch die Comedians Fuquan Johnson und Enrico Coangeli. Die Schauspielerin Kate Quigley überlebte und kam in ein Krankenhaus. Mit einem Gesundheits-Update meldete sie sich zu Wort: “Ich lebe. Es geht mir nicht gut. Aber ich bin okay.” Der Zustand von ihr war kritisch. “Ich bete für dich. Wir lieben dich alle. Du schaffst das”, schrieb zuvor Schauspieler Dean Collins.

Fuquan Johnson stirbt an Überdosis

Fuquan Johnson hat sich einen Namen als Comedian gemacht. In den sozialen Netzwerken ging er jedoch auch immer wieder offen mit seinem Drogenkonsum um. Nun ist er neben zwei anderen Gästen an einer Überdosis verstorben.

Sidharth Shukla ist tot. Der Serien-Star starb im Alter von 40 Jahren.

Fans, aber auch Kollegen sind bestürzt über die tragischen Todesfälle auf der Promi-Party. Die User sind aber auch erleichtert, dass Kate über den Berg ist. “Ich bin einfach so schockiert, aber ich bin so erleichtert, diese Nachricht von ihr jetzt zu sehen” oder “Zum Glück hat es Kate geschafft”, schrieben die Follower in den sozialen Netzwerken.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel