Nach "Prominent getrennt"-Exit: Michelle wütend auf Doreen

Michelle Daniaux kann Doreen Dietels (47) Verhalten nicht verstehen. Die TV-Bekanntheit kämpfte in den vergangenen Wochen an der Seite ihres Ex-Partners Luigi Birofio bei Prominent getrennt um den Sieg. Doch nachdem die beiden im Viertelfinale gegen Doreen und deren Ex Patrick Eid in einem Spiel verloren hatten, mussten sie die Show verlassen. Die Reality-TV-Bekanntheit war darüber alles andere als erfreut. Im Promiflash-Interview verriet Michelle nun, warum sie nach ihrer Niederlage so sauer auf Doreen war.

„Am Ende musste ich so über sie schimpfen, weil sie mich mit ihrem übertriebenen Rumgeschreie so provoziert hat“, erklärte die Blondine gegenüber Promiflash. Während sie und Gigi traurig auf dem matschigen Boden lagen, habe die 47-Jährige lautstark die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. „Das ist respektlos und muss echt einfach nicht sein“, äußerte die ehemalige Ex on the Beach-Kandidatin.

Doch sie habe noch etwas anderes gestört: Doreen habe zu Beginn der Show betont, dass sie keinesfalls gewinnen wolle und den anderen Kandidaten den Vortritt lassen möchte. „Und dann kämpft sie aber in jeder Challenge, als ginge es um Leben und Tod – bisschen widersprüchlich“, erzählte Michelle.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel