Nach tödlichem Set-Unfall: Netflix meldet sich zu Wort!

Am Set von „Der Auserwählte“ ereignete sich Tragisches! Seit 2019 können Serienliebhaber die Show auf Netflix verfolgen. Die mexikanische Thriller-Serie erfreut sich großer Beliebtheit und deswegen wird momentan eine dritte Staffel gedreht. Dabei kam es jedoch zu einem tödlichen Vorfall. Bei einem Crash mit einem Van wurden sechs Menschen verletzt, zwei kamen ums Leben. Nach dem Unglück gab Netflix nun ein Statement ab!

Ein mexikanischer Schauspieler und ein Set-Mitarbeiter von „Der Auserwählte“ überlebten den tödlichen Unfall nicht – in einem offiziellen Schreiben zollte der Streaminganbieter den beiden Verstorbenen Tribut: „Wir sind zutiefst betrübt über den tragischen Unfall, bei dem Ray Gardu\u0026#241;o und Juan Francisco Gonz\u0026#225;lez ums Leben kamen. Unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen und denjenigen, die bei diesem unglücklichen Unfall verletzt wurden.“

Nach dem tödlichen Crash forderten Freunde und Familie der beiden Darsteller eine sofortige und gründliche Untersuchung des Vorfalles. Auch diesbezüglich gab die Netflix-Produktion ein Update: „Wir arbeiten mit den örtlichen Behörden zusammen und erste Berichte sowie Zeugenaussagen deuten darauf hin, dass die Sicherheitsprotokolle eingehalten wurden.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel