Neele Bronst hat Corona – und ein vier Monate altes Baby Zuhause!

Neele Bronst hat Corona – und ein vier Monate altes Baby Zuhause!

Ist ihr Baby jetzt in Gefahr?

Sorge um das kleine Söhnchen von Model Neele Bronst (24): Erst vor vier Monaten erblickte der kleine Mann das Licht der Welt, nun hat er schon mit einer echten Gefahr zu kämpfen. Wie Mama Neele auf Instagram verrät, hat sie sich mit dem Corona-Virus infiziert. Und auch ihr Söhnchen trägt den Erreger vermutlich in sich. “Die Ärzte meinten, es ist sehr wahrscheinlich, dass ich ihn schon angesteckt habe“, so Neele.

Neele Bronsts Krankheitsverlauf ist recht milde

Trotzdem macht sich die junge Mama nicht allzugroße Sorgen um ihren Sohn. „Dem Kleinen geht’s gut. Er hat keine Symptome oder so, ihm geht’s prächtig.“ Bei Kindern sei ein schwerer Verlauf der Krankheit ohnehin sehr unwahrscheinlich, erklärt sie. Natürlich achte sie aktuell aber besonders auf den allgemeinen Zustand ihres Säuglings – der übrigens auch während ihrer Corona-Erkrankung weiterhin gestillt werden kann.

Woher Mama Neele die Krankheit haben könnte, weiß sie nicht. „Ich habe mich eventuell im Supermarkt angesteckt“, vermutet sie, da niemand in ihrem Umfeld aktuell an Corona leide. Sie selbst muss noch bis zum 18. Mai in Quarantäne bleiben, ihr geht es den Umständen entsprechend aber gut, erklärt sie. „Alles eigentlich harmlos bei mir, ich lag einen Tag flach.“ Kopfschmerzen, leichter Schnupfen, Husten und Halsschmerzen seien Symptome, die sie plagen. Wir wünschen auf jeden Fall gute Besserung! (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel