Neuem Song: Amira und Oliver Pocher attackieren Promis

Sie können es nicht lassen: Oliver und Amira Pocher nehmen sich erneut die deutsche Influencer-Prominenz zur Brust – dieses Mal mit einem Song. Darin nimmt das Promipaar kein Blatt vor den Mund.

Unter ihren Pseudonymen Straßencobra und Straßenkatze heißt es im Refrain zum Beispiel: “Ihr seid schlimmer als die Grippe Influenza. Ohne Filter seht ihr aus wie Gespenster. Für ein paar Likes springt ihr gleich aus dem Fenster.” Und Amira legt in ihrem Text nach: “Hältst dein Kind vor die Cam für ein paar Klicks.”

Jedes Klischee wird abgeklappert

Passend dazu präsentieren die Pochers im Video zu “Influenza” sämtliche Klischees, die man von Instagram-Influencern erwarten würde: Vom Designer-Shirt bis zum aufgemotzten Luxus-Auto, das aber natürlich nur geliehen ist.

Die Reaktionen in der Kommentarspalte auf YouTube sind fast durchweg positiv. Besonders beeindruckt sind die Hörer offenbar von Amiras Rap-Künsten: “Besser als 99 Prozent aller Deutschrapper”, schreibt etwa ein User.

  • YouTuberin ist schwanger: Sarah Harrison bricht wegen Pocher zusammen
  • 250.000 Euro Strafe drohen: Oliver Pocher verliert vor Gericht
  • Eklat um Anne Wünsche: Ist Oliver Pocher auf einen Betrüger reingefallen?

Damit der Song auch Hand und Fuß hat, haben sich die Neu-Rapper namhafte Unterstützung ins Studio geholt: DJ und Produzent Alex Christensen sorgte für den Sound, der unter anderem schon für Helene Fischer ein Album produzierte. Am Ende des “Influenza”-Songs kündigt das Promipaar zudem eine Fortsetzung an: “Track Nummer zwei folgt”, erklärt Oliver Pocher mit verzerrter Stimme. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel