Neues Geschäft? Laura Müller verkauft Videogruß für 250 Euro

Neben Oben-Ohne-Fotos verkauft sie jetzt auch Videogrüße! Seit einigen Monaten schon hat Laura Müller (21), die Frau von Michael Wendler, einen eigenen Account auf der Erotikplattform OnlyFans. Dort können ihre Fans im Abonnement und gegen Bezahlung intime Fotos von ihr erwerben. Sie zeigte sich zuletzt nicht gerade scheu und präsentierte großzügig ihr blanken Brüste. Doch jetzt scheint sich die Influencerin an einem neuen Geschäftsmodell zu versuchen. Auf einer Plattform im Netz bietet Laura jetzt persönliche Videogrüße von sich an.

Auf der Webseite memmo.me können Lauras Fans für eine stolze Summe von 250 Euro eine personalisiere Videonachricht der ehemaligen Let’s Dance-Kandidatin erwerben. Dabei kann der Käufer selbst bestimmen, welche personalisierte Nachricht in dem Clip enthalten sein soll. Auf der Plattform gibt es neben Laura auch einige andere Promis aus verschiedenen TV-Formaten, die ihre Videogrüße anbieten.

Eigentlich sollte man doch meinen, dass Laura mit ihrem OnlyFans-Account ordentlich Umsatz macht – immerhin kostet ein monatliches Abo nicht nur satte 49,99 Euro, sie kassiert mit ihren sexy Bildern auch ordentlich Trinkgeld. Läuft Lauras Geschäft auf der Erotikplattform nun nicht mehr so gut, weshalb sie auf ein neues Geschäftsmodell umgestiegen ist? Oder handelt es sich einfach um einen zusätzlichen Verdienst der Influencerin? Bis jetzt hat sich die 21-Jährige noch nicht zu der Thematik geäußert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel