Noch im Sommer: Mirja Boes verlässt "Grill den Henssler"

Ihre Zeit in der Show ist vorüber. Mirja Boes (50) ist seit 2002 regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Unter anderem spielte die Komikerin an der Seite von Ralf Schmitz (47) und Markus Majowski (58) in der Comedysendung „Die Dreisten Drei“ mit. Aber auch einen Kinofilm kann Mirja in ihrer Vita verbuchen: 2005 übernahm sie eine Rolle in „Siegfried“. Seit drei Jahren ist das Multitalent außerdem Mitglied in der Jury von Grill den Henssler. Doch nach 60 Sendungen macht Mirja jetzt Schluss mit der kulinarischen Show.

Die Schauspielerin gibt ihren Platz in der Jury auf, das teilte Vox am Freitag mit. Auch wenn ihr der Abschied nicht fällt, freut Mirja sich auf die Zukunft: „Es sind jetzt 60 Sendungen. Ich hatte großen Spaß und jetzt geht die Reise weiter. Ich muss ein bisschen wieder meine eigenen Projekte nach vorne bringen“, erklärte sie ihren Ausstieg. Auch die Pandemie spielte bei dieser Entscheidung wohl eine ausschlaggebende Rolle: „Nach Corona, die ganze Tour, das ganze Live-Programm lag so lange brach. Ich muss wieder raus aufs Feld. Das kleine Pony muss wieder hüpfen gehen“, fügte sie abschließend hinzu.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel