Nura bricht Johannes Oerdings Tauschabend unvermittelt ab

In der siebten Folge von Sing meinen Song – das Tauschkonzert drehte sich alles um Johannes Oerding (39), den Gastgeber des Formats! Da ist natürlich klar, dass sich die diesjährigen Teilnehmer Gentleman (47), DJ BoBo (53), Stefanie Heinzmann (32), Joris (31), Ian Hooper und Rapperin Nura (32) besonders ins Zeug legen wollten. Im Einspieler scherzte Letztere noch, dass Amerika J.Lo hätte, während sich Deutschland mit “J.Oe” brüsten dürfe. Ihre gute Laune schwand jedoch schnell und Nura brach den Tauschabend sogar vorzeitig ab!

Was war nur mit Nura los? Nachdem sich der Star des Abends persönlich die Ehre gegeben hatte, blickte die Wortakrobatin nur noch missmutig drein. Das fiel auch Stefanie direkt auf, die ihrer Freundin riet, sich ein wenig Bettruhe zu gönnen. Dieser Einladung folgte die 32-Jährige dann auch beinahe wortlos. Lediglich ein “Danke, Leute” huschte der sonst so toughen Musikerin vor ihrem frühzeitigen Exit noch über die Lippen.

Ob sie krankheitsbedingt abbrach oder etwas anderes die Ursache dafür war, ist bisher nicht bekannt. Besonders einen Kollegen ließ Nura mit ihrem Abgang aber besorgt zurück. Ian Hooper, der Frontmann der Mighty Oaks kommentierte sichtlich bestürzt: “Wenn Nura geht, dann ist das wirklich ein Zeichen dafür, dass es ihr nicht gut geht.” Die hatte sich zuvor nämlich vor allem mit ihrem aufbrausenden und quirligen Naturell bei den anderen beliebt gemacht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel