Oben ohne: Jessica Simpson zeigt sich ungeschminkt

Wie auf ihrem „Marie Claire“-Cover von 2014

Oben ohne: Jessica Simpson zeigt sich ungeschminkt

2014 markierte Jessica Simpson mit ihrem besonderen „Marie Claire“-Cover den Startpunkt einer neuen Trendwelle, jetzt hat sie sich erneut nackig gemacht. Nein, die Schauspielerin hat nicht ohne Klamotten für ihre Instagram-Community posiert oder sich für den Playboy ausgezogen – viel mehr hat sie sich beim Stichwort „nackig“ getreu des „All natural“-Hypes auf ihr Gesicht konzentriert und auf Make-up verzichtet.

Jessica Simpson wiederholt No-Make-up-Pic von 2014

Sie hat es wieder getan! Jessica Simpson weiß schon lange, wie man die Aufmerksamkeit der Massen auf sich richtet, ohne sich dafür ausziehen zu müssen. Schon 2014 hat sie sich bei einem offiziellen Cover-Shooting ungeschminkt präsentiert. Fast zehn Jahre später beweist sie mit einem neuen „Oben ohne“-Schnappschuss, dass die Zeit bei ihr keinerlei Spuren hinterlassen hat.

Auf ihrem neuen Instagram-Foto hat sie ebenfalls auf Make-up verzichtet und wirkt noch immer so frisch und makellos wie damals zu Zeiten ihres „Marie Claire“-Titelbilds.

Dank an alle Väter

Anlass für ihr neues Ungeschminkt-Bild ist übrigens der amerikanische Vatertag, den sie nutzt, um eine liebevolle Message an alle Väter in ihrem Umfeld zu schicken. „Jeder von euch hat uns geschaffen, geformt und unterstützt, und das lässt mein Herz platzen und mein Lächeln sehr echt sein.“ Und dafür braucht man eben kein Make-up! (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel