Patricia Kelly: So schlecht geht es ihr nach der Corona-Erkrankung | InTouch

Patricia Kelly war eigentlich genesen und ist geimpft. Doch nun ist die Sängerin erneut an Corona erkrankt – und hat einen schweren Verlauf. Jetzt meldet sie sich aus der Klinik…

Aufgrund einer schweren Corona-Infektion musste Patricia Kelly in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Erkrankung hat bei der Sängerin einen schweren Verlauf. Nun gibt sie ein Gesundheitsupdate!

Patricia Kelly hat schwere Corona-Erkrankung

„Derzeit befinde ich mich noch im Krankenhaus. Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen, aber der Beistand und die Gebete meiner Familie und besten Freunden haben mich getragen durch diese schweren Momente. Ich fühle mich etwas besser, leide aber noch unter starkem Husten und damit verbundenen heftigen Schmerzen“, sagt Patricia Kelly in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Jetzt platzt es aus Patricia Kelly heraus! Die Sängerin wendet sich nun erstmals zu dem Tod ihrer Schwester Barby Kelly an die Öffentlichkeit!

Patricia Kelly muss ihre Termine absagen und Tour verschieben. Einfach fällt ihr das nicht, aber sie muss sich in den kommenden Wochen auf Rat von ihren Ärzten schonen. „So schwer es mir fällt, werde ich mich an den ärztlichen Rat halten müssen, und es bricht mir das Herz, die wundervolle Tour für den Moment ruhen zu lassen und geplante Termine vorerst auf Eis legen zu müssen“, so die Musikerin. Noch ist völlig unklar, wann Patricia Kelly wieder auf der Bühne stehen kann.

Wie sich die Kelly Family verändert hat, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel