"Peg Bundy" Katey Sagal wurde von einem Auto angefahren

"Peg Bundy" Katey Sagal wurde von einem Auto angefahren

Katey wurde durch "Eine schrecklich nette Familie" berühmt

US-Schauspielern Katey Sagal, bekannt als „Peg Bundy“ aus „Eine schrecklich nette Familie“ wurde in Los Angeles von einem Auto angefahren. Das berichtet „Page Six“. Die 67-Jährige soll als Fußgängerin eine Kreuzung überquert haben, als sie von dem Fahrzeug erfasst wurde. Inzwischen hat sich Katey Ehemann, der „Sons of Anarchy“-Schöpfer Kurt Sutter per Instagram zum Unfall seiner Frau gemeldet.

Fahrer des Wagens hatte Katey übersehen

Laut Page Sixx soll Katey Sagal keine gefährlichen Verletzungen davongetragen haben. Alkohol- oder Drogenkonsum seien nicht beim Fahrer festgestellt worden, er habe sie beim Linksabbiegen offenbar übersehen. Er sei ausgestiegen und habe der verletzten Schauspielerin umgehend geholfen.

Die 67-Jährige sei mit einem Krankenwagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden, aus dem sie Freitag (15. Oktober) schon wieder entlassen worden sei. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang befinden sich aber noch in vollem Gange, heißt es weiter.

Kateys Ehemann David Sutter nimmt den Unfall mit Humor

Dass die Verletzungen nicht allzu schwerwiegend sein können, beweist ein humoriger Instagram-Post von Katey Sagals Mann David Sutter, der sich nach ihrem Unfall zu Wort meldet.

Er postet einen Screenshot des „Page Six“-Artikels und schreibt dazu: „Sie ist die Einzige, die das Geld nach Hause bringt. Ich hole sie nachher aus dem Krankenhaus ab und bringe sie direkt zur ‘Dancing with the Stars’-Audition.“ #fingerscrossed

Na, dann drücken wir mal die Daumen, dass dieser Plan von David, der mit Katey eine 14-jährige Tochter hat, wirklich aufgeht. (spot on news / csp)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel