Pietro Lombardi: Alles neu nach Rauswurf bei DSDS

Pietro tüftelt private Pläne aus

Aus seiner Enttäuschung nach dem Rauswurf aus der Jury von “Deutschland sucht den Superstar” machte Pietro Lombardi (28) kein Geheimnis: “Für mich war DSDS kein Job, ich lebe DSDS, ich fühle DSDS”, verriet der Sänger auf Instagram. In dem sozialen Netzwerk verrät er jetzt auch, was nach dem Job hinter dem Jury-Pult auf ihn wartet. Statt den nächsten Karriere-Coup zu planen, investiert Pietro nun in sein Privatleben. An welchem Projekt er jetzt schmiedet, verrät Pietro im Video.

Pietro Lombardi teilt gerne Details aus seinem Privatleben

Seinen Fans gibt Pietro in den sozialen Medien regelmäßigen Einblick in sein Privatleben. So stand der Sänger ganz offen zur Kuss-Beichte von “Bachelorette” Melissa: “Ja, wir haben uns geküsst.” Und auch die Finanzen betreffend nimmt Pietro kein Blatt vor dem Mund: “In einem richtig guten Monat kann ich eine Million verdienen.” Doch auch in Pietros Leben gibt es Bereiche, über die er sich lieber bedeckt hält. So teilt er nur selten Einblicke in sein Vater Dasein und zeigt, ganz im Gegensatz zu Exfrau Sarah Lombardi, Sohnemann Alessio nur von hinten.

Am Liebsten spricht der Künstler über seine Gesangskarriere, mit der er sich seit neun Jahren erfolgreich über Wasser hält. Bereits kurz nach seinem Sieg bei DSDS erreichte Pietro Goldstatus. Sein Erfolgsgeheimnis? Pietro schert sich nicht um Erfolgsdruck und macht einfach, worauf er wirklich Bock hat. Sein neuester Erfolg: der Hit “Cinderella”, den auch Exfrau Sarah ordentlich abfeiert.

Pietro Lombardi

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel