Pietro Lombardi wünscht sich eine Familie

Dass sich Pietro Lombardi ein Geschwisterchen für seinen Sohn Alessio wünscht, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Wie sehr sich der Sänger aber auch für sich selbst wieder eine kleine Familie wünscht, wird nun in einem Gespräch mit dem YouTube-Star Leeroy Matata deutlich.

In „Leeroys Podcast“, der auf Amazon Music verfügbar ist, offenbart Pietro Lombardi (28) seine Zukunftspläne für sein Privatleben und wo er sich in fünf Jahren sieht. Demnach will er auf jeden Fall eine Frau finden, mit der er sich etwas aufbauen kann:

„Ich will einfach wieder Familie. Vielleicht heiraten, Kinder kriegen, nochmal ein schönes Haus bauen und dann einfach Familienleben, mehr will ich eigentlich nicht.“

Pietro Lombardi zeigt sich nachdenklich

Zudem scheint sich Pietro Lombardi viele Gedanken darüber zu machen, was wäre, wenn sein Ruhm und sein Geld plötzlich weg wären. Was genau seine Bedenken sind und warum er es 2010 beim DSDS-Casting beinahe nicht vor die Jury geschafft hätte, erfahrt ihr oben im Video.

Pietro Lombardi rasiert sich eine Glatze(© imago images / Future Image)

In dem Podcast erzählt Pietro aber auch von seinen beruflichen Plänen. So habe er noch in diesem Jahr vor, einige Läden in der Gastronomie zu eröffnen. Wir drücken ihm die Daumen, dass er auch privat sein großes Glück finden wird.

Vielleicht findet er es sogar schon sehr bald, denn nachdem sich Pietro kürzlich wieder mit seiner Ex Laura Maria (24) getroffen hat, scheint bei den beiden ein Liebescomeback nicht mehr ausgeschlossen zu sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel