Podcast, Shows und Co.: Amira Pocher möchte kürzertreten!

Amira Pocher (29) spürt, dass sich etwas ändern muss! Dabei könnte es für die Frau von Oliver Pocher (43) in Sachen Karriere derzeit kaum besser laufen. Neben dem Podcast mit ihrem Mann moderiert die zweifache Mutter auch im Fernsehen eine eigene Prime-Time-Show. Doch bei all der Freude über den beruflichen Erfolg macht ihr der Stress auch zu schaffen. Nun verriet Amira: In Zukunft will sie sich im Job wieder mehr Ruhe gönnen!

„Ich bin jetzt an einem Punkt, wo ich merke, dass ich bei irgendetwas kürzertreten muss“, gestand die 29-Jährige im Bild-Interview. Ihre Projekte machen Amira zwar allesamt einen Riesenspaß, doch es sei an der Zeit, etwas zurückzuschrauben. Vor allem für ihre Kinder wolle sich die TV-Bekanntheit wieder mehr Zeit nehmen. „Ich bin natürlich die Mama und möchte sie nicht oft abgeben. Da den Spagat zu schaffen, nicht zu viel Zeit bei der Arbeit zu verbringen und zu Hause alles unter einen Hut zu bringen, das ist nicht so leicht“, erklärte sie offen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel