Prinzessin Anne: Stalking-Drama! Royal wurde fast von geistig gestörten Mann erstochen

Das war knapp: Ein Mann hat Prinzessin Anne gedroht, sie mit einem Messer zu erstechen. Die Polizei konnte ihn aber auf ihrem Grundstück festnehmen. Nach der Stalking-Attacke hörte er nicht auf mit seinen irren Drohungen. Schwebt der Royal in Gefahr?

Die britischen Royals leben eigentlich ein friedliches Leben. Wären da nicht einige Menschen, die einen Schritt zu weit gehen, um den adligen Familienmitgliedern zu Nahe zu kommen. Die Eindringlinge verhalten sich aber nicht friedlich, sondern jagen ihren Objekten der Begierde einen gehören Schrecken – und sogar Todesangst – ein. Das durfte Prinzessin Anne im Februar selbst erleben.

Prinzessin Anne von irrem Mann gestalkt! James Ballinger drohte, den Royal abzustechen

Laut einem Bericht des australischen Klatschblattes “New Idea” wurdeJames Ballinger (35) auf dem Grundstück von Prinzessin Annes Haus beim Gatcombe Park im Februar festgenommen. Er war zwar unbewaffnet, aber er soll die Tochter von Queen Elizabeth II. gestalkt haben. Bevor er vor dem Wohnhaus der Prinzessin aufschlug, rief er mehrmals den britischen Notdienst an. Er behauptete, dass der Royal “seinen Verstand durch die Bewegung seiner Satelliten kontrolliert” habe. Er drohte in seinem Wahn, Prinzessin Anne sogar zu erstechen. Zum Glück setzte er seine Worte nicht in die Tat um. 

Er entschuldigte sich nach seiner Festnahme zwar, aber während des Verhörs, gestand er, dass er Prinzessin Anne bedroht hat. Als er im Juni 2020 auf Kaution wieder frei kam, bedrohte er den adligen Spross abermals. Sein Anwalt Lee Mott erzählte: “Er erinnert sich nicht daran, im Februar den ursprünglichen Anruf bei der Polizei gemacht zu haben”. Der Strafverteidiger ergänzte: “Er sagte, es täte ihm leid, Prinzessin Anne bedroht zu haben.” 

Royal-News: Prinzessin Anne wurde fast entführt

Das Gericht verurteilte ihn dazu, an einem Programm für Menschen mit psychischen und Alkoholproblemen teilzunehmen. James Ballinger darf sich dem Anwesen im Gatcombe-Park sechs Monate lang nicht nähern. Für Prinzessin Anne muss dieser Fall alte Wunden aufgerissen haben. Bereits 1974 entging sie nur knapp einer Entführung. Wir hoffen, dass sie in ihrem nächsten Lebensjahr von Angriffen dieser Art verschont bleibt.

Schon gelesen? Anschlag auf Royals vereitelt? Geistig gestörter Messer-Mann festgenommen

Sie wollen noch mehr Geschichten aus den Königshäusern erfahren? Dann klicken Sie hier

https://youtube.com/watch?v=HgrM7vF-eA8%3Fautoplay%3D1%26mute%3D1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel