Profitänzerin Christina Luft lernt Schweizerdeutsch

Profitänzerin Christina Luft lernt Schweizerdeutsch

Christina Luft spricht ein paar Worte Schweizerdeutsch

Christina Luft versucht sich an "Schwyzerdütsch"

Alles begann mit einem Tanz: Sänger Luca Hänni (25) und Profitänzerin Christina Luft (30) lernten sich bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ nicht nur kennen, sondern lieben. Im Juli verkündete das Paar ganz offen sein Liebes-Glück. Seitdem leben sie in einer Fernbeziehung – denn Luca Hänni lebt in der Schweiz in Bern und Christina in Deutschland in Köln. Als Zeichen der kulturellen Verständigung lernt die Profitänzerin für ihren Schatz nun auch Schweizerdeutsch. Wie sie sich im  “Schwyzerdütsch” schlägt, das hören Sie im Video!

Anfang des Jahres brachte SIE Luca das Tanzen bei

Im Instagram-Livestream versucht sich die 30-Jährige daran, ein paar Worte Schweizerdeutsch zu lernen. Zwar kann Luca Hänni, der 2012 die neunte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewann, fließend Hochdeutsch sprechen, aber nicht jeder in seiner Familie ist des Hochdeutschen mächtig. 

Wenn also Christina zu Besuch ist, kann das schon mal schwieriger werden. Und deswegen muss die Profitänzerin, die Luca einst das Tanzen beibrachte, diesmal selber in die Lehre. Ob sie genauso gut mit ihren Sprachkünsten glänzen kann, wie Luca damals bei „Let’s Dance“ mit seinen Tanz-Moves, davon können Sie sich im Video ein Bild machen. 

"Let's Dance" bei TVNOW

Sie haben die „Let’s Dance“-Staffel mit Luca Hänni und Christina Luft verpasst? Hier können Sie sich alle Folgen nochmal ansehen.

Im Video: Christina Luft schwärmt von Lucas neuem Album

Christina wirbt fürs neue Album


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel